Erkältung: Viren, Übertragung, usw.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wahrscheinlich würde sich nicht viel ändern. Es brauchen ja nur wenige Viren irgendwo überleben und dann vermehren die sich bei Gelegenheit wieder exponentiell. Auch mutieren diese Dinger mit großer Geschwindigkeit, d.h. es entstehen laufen neue Virenarten. Und was ist mit Tieren? Die können genauso Überträger sein, bzw Viren lange genug das überleben ermöglichen. Viele Viren können sich "abkapseln" und so nahezu ewig überleben. Angeblich hatte man von einem Satelliten, der ewig im All war ein paar Viren abgekratzt und die auf der Erde wieder zum Leben erweckt. Tja wir werden die wohl nie los :-)

Viren und Bakterien sind überall. Auf Türklinken, auf Computertastaturen, in der Luft.

Wenn alle Menschen in Quarantäne gehen, würde nicht nur die Wirtschaft zusammenbrechen. Ich glaube auch, dass es nichts bringen würde. Der Mensch hat Millionen von Viren und Bakterien in sich und eine strikte Abschottung vor der Umwelt würde nur dazu führen, dass der Mensch schon auf kleinste Virenattacken nicht mehr reagieren kann. Das menschliche Immunsystem will trainiert werden sonst verkümmert es und jeder kleine Schnupfen würde zum Tode führen.

Wir sind nicht aus Zuckerguss gemacht und sollten uns auch nicht so verhalten.

Was möchtest Du wissen?