Erkältung und starke Schmerzen im Kopf?! Zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

PC aus, ab ins bett und schlafen, viel trinken, am besten tee passend zu den symptomen, die du hast (salbeitee bei halsschmerzen, spitzwegerichtee bei husten,....)

 

schmerzen im kopf können von entzündeten nebenhöhlen, stirnhöhlen,... kommen, dagegen hilft am besten nasenspülung mit salzwasser und inhalieren mit kamillentee.

 

egal ob grippe oder erkältung, sich ausruhen und auf den körper hören hilft immer. bist du schlapp und müde, dann richte dich danach und leg dich hin. bist du nicht schlapp und müde, darfs ruhig auch bissl leichte bewegung an der frischen luft sein.

 

es gibt da so einen netten spruch. eine erkältung dauert 7 tage ohne medikamente/arzt, mit medikamente/arzt dauert sie ne woche. ;)

 

ich wünsche gute besserung.

Es kann sein dass du Migräne hast. Es kann aber auch sein dass du dir einen Nerv eingeklemmt hast. Widerrum kann es auch sein dass du dir ne miese infektion eingefangen hast.

geh doch einfach trotzdem mal zum arzt und lass dich durchchecken!

Was möchtest Du wissen?