Erkältung und Sport- Herzmuskelentzündung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, mach dich nicht verrückt...zum Glück hast du es ja nicht übertrieben mit dem Sport. Ein bisschen Bewegung ist nicht verboten allerdings sollte man nicht unbedingt ins Schwitzen kommen. Deswegen lieber mal eine Runde an die frische Luft gehen mit einer dicken Jacke, das schadet nicht und so wird es nicht ganz so öde wenn man ansonsten nur im Bett oder auf der Couch liegen darf. Aber wie gesagt für richtigen Sport besser ganz auskurieren sonst wird die Erkältung auch länger dauern als notwendig. Die heiße Dusche ist eine gute Idee wenn du dich danach warm einpackst und etwas ins Schwitzen gerätst. Inhalieren hilft mir sehr gut bei der verstopften Nase und gegen den Brummschädel am morgen. Ich habe dafür Babix Inhalat in der Hausapotheke (ätherische Öle und rezeptfrei). Versuche außerdem mehr zu trinken als du es sonst tust. So unterstützt du deine Abwehrkräfte. Gute Besserung noch!

Prinzipiell ist eine Herzmuskelentzündung bei Erkältung möglich, soviel ich weiß, ist die Gefahr bei einer ständigen Erkältung, also einer chronischen Erkältung erst so richtig gegeben.

Deine gegenwärtige Strategie - Heimtrainer während der Erkältungszeit - ist aber dennoch suboptimal, um es vorsichtig zu sagen. Eine Virusinfektion braucht ungefähr 1 Woche, um als auskuriert zu gelten. Während dieser Zeit ist das Immunsystem damit gut beschäftigt. Kommen nun körperliche Belastungen hinzu, dann ist der Körper offen für Angriffe von Erregern, auf die das Immunsystem dann nicht mehr genügend antworten kann.

Das kann zu einer bakteriellen Zweitinfektion führen, und die Wahrscheinlichkeit ist nicht gering. So eine auch "Superinfektion" genannte Infektion bekommst Du so schnell nicht mehr los. Oft ist das der Einstieg in eine ständige Erkältung. Auf http://www.staendigerkaeltet.de steht mehr zu diesem Thema.

Ich würde meinen Körper nicht belasten, solange ich nicht 100% wieder fit bin.

Keine Anstrengung bei so einer Erkrankung. Ja, eine Herzmuskelentzündung bekommt man leider sehr schnell.

Prinzipiell kann das sehr gefährlich werden. Hab ich früher auch nicht geglaubt, aber stimmt wohl tatsächlich.

Man sollte es generell nicht machen, Sport bei Krankheit. Vermutlich hast Du jetzt nichts, aber für die Zukunft würd ichs nicht wiederholen (bringt sportlich auch nichts, und verzögert nur die Genesung).

Was möchtest Du wissen?