Erkältung und Husten seid 5 Tagen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Husten kann sich schon so ca. 1 Monat hinziehen, wenn nicht sogar länger. Aber es gibt viele Mittel dagegen. Erstens musst du einfach trinken was das Zeug hält! Am besten Wasser und Tee (heiße Zitrone zum Beispiel). Heiße Milch mit Honig tut auch gut. Für mich hat sich Acc Akut 600mg als bestes Hustenmittel bewährt - Brausetabletten, die man im Wasser aufgelöst 1-2 mal pro Tag trinkt. Aber du beschreibst ja Reizhusten und ich weiß, der ist ziemlich nervig und langanhaltend, wo Acc akut einfach ein bisschen länger braucht bis es wirkt. Mein Arzt hat mir daraufhin die etwas unbekannteren Parocodin-Tropfen verschrieben. Die haben mich dann endlich von dem bläden Reizhusten erlöst:)

Also, hoffe dir geholfen zu haben und ich wünsche dir gute Besserung !:) lg loka123

Ich hatte letztens eine Erkältung und die dauerte ca. eine Woche, allerdings blieb der husten über einen Monat.

Alles was man da machen kann ist im wahrsten Sinne des Wortes abwarten, und Tee trinken.

Dauert manchmal mindestens 1 Woche,ich hatte es bisher höstens 5 Tagen,es ist wichtig das du ein Mittel gegen solche Sachen einnimmst!!! ;)

Es ist zwar ein blöder Spruch, aber er stimmt: Eine Erkältung kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage und geht 3 Tage

Neorax 30.03.2012, 20:36

kann es sein das der Husten zeigt das die erkältung geht? weil der husten ja bakterien fernhält und ausstößt?

0
appletoo 31.03.2012, 02:48
@Neorax

Nein, der Husten ist keinesfalls Zeichen, dass die Erkältung geht!!! Im Gegenteil... er kann akutes Symptom schlimmster, ansteckender Erkältung sein!!! Ich habe z.B. oft brutalsten Husten wenn ich RICHTIG schlimm erkältet krank bin. Und oft genug wird es immer schlimmer bis zur (Eiter-)Bronchitis dann....

0

Warst du beim Arzt ??? sagt der nicht sowas ? Also mein längstes "Erlebnis" mit Husten war gerade mal ne Woche.

Was möchtest Du wissen?