Erkältung so gut wie weg beim Umzug helfen?

5 Antworten

Ich kann leider keine ärztliche Beurteilung liefern. Ich würde bei der Beschreibung Deines Zustands aber helfen ohne mir Sorgen zu machen. Wenn es Dir an sich gut geht, ist das ok. Kritisch wäre es für mich, sich zu quälen mit Fieber usw.

habe ich schon etwas Angst mir dann eine Herzmuskelentzündung zu holen

Das ist nicht völlig von der Hand zu weisen. Kurier dich lieber ganz aus, sonst kann es einen bösen Rückfall geben..

Mein Tipp: Nicht zu sehr anstrengen, nur leichte Dinge tun. Danach weiter schonen

Ohr zu vermutlich durch Erkältung - Nasennebenhöhlen frei bekommen?

Hallo Leute,

Ich bin seit ca. einer Woche krank. Erst hauptsächlich Schnupfen, dann hauptsächlich husten.. mittlerweile ist beides deutlich weniger geworden, aber seit Mittwoch zu Donnerstag Nacht ist mein rechtes Ohr zu. Da war ich Donnerstag Mittag dann beim Arzt, der hat mir GeloMyrtol empfohlen zur Schleimlösung, da vermutlich das Ohr durch zu viel Schleim in den Nasennebenhöhlen verstopft ist. Heute ist Sonntag und mein Ohr ist immer noch zu. Ich nehme die Weichkapseln regelmäßig, ich nehme Nasenspray von Ratiofam und Meerwassernasenspray, ich inhaliere alles was helfen könnte (Salzwasser, Minzöl, so eine Erkältungssalbe mit Eukalyptus). Was noch.. ich schnäuze regelmäßig :D (und auch nicht zu doll), ich trinke viel, esse Kaugummis (Airwaves und so :D )... Meine Rotlichtlampe finde ich leider nicht mehr.. und ich habe auch das Gefühl, dass gerade durch das Minzöl auch alles frei ist im Nasenbereich. Aber das mit dem Ohr klingt einfach nicht ab. Ich versuche sogar nur auf der linken Seite zu schlafen, damit der Schleim halt abläuft sozusagen. Sollte ich lieber auf der anderen Seite schlafen? Ach ja, gestern habe ich mir noch Audispray gegönnt, hat aber leider auch nicht geholfen, also glaube ich wirklich nicht, dass es dreckbedingt ist..

Nun zu meiner Frage: Kennt ihr kleine Wundermittel (seien es Hausmittel oder Medikamente (rezeptfrei) aus der Apotheke) wodurch ihr vielleicht auch schon mal ein Ohr frei bekommen habt bei einer Erkältung? Oder kennt ihr zumindest Mittelchen, die eurer Meinung nach besonders gut schleimlösend wirken? Muss morgen Abend wieder arbeiten und wäre sehr dankbar für eine schnelle Hilfe (:

Liebe Grüße!

...zur Frage

Darf ich bei einer leichten erkältung trainieren?

Ich gehe jetzt schon seit 2 Jahren ins Fitnesstudio doch ich musste seit letzter Woche aussetzen da eine Erkältung im Gange war. Ich hab jetzt noch ein leichter schnupfen und ein leicht schleimiger Husten. Soweit fühle ich mich auch ganz gut. Nicht das es mit einer Herzmuskelentzündung endet.

...zur Frage

bin schwer erkältet wie wieder gesund werden?

hallo bin schwer erkältet also meine nase ist sehr verstopft und gliederschmerzen kein fieber aber fühl mich wie ausgelutscht . also sind haerflocken und bananen zumbeichspiel gut gegen erkältung

...zur Frage

Zweiter grippaler Infekt nach drei Wochen... Herzmuskelentzündung?

Hallöle, ich hatte mich vor 3-4 Wochen bei jemandem mit einem grippalen Infekt angesteckt, das ging wirklich herum dort. Habe eine Woche auskuriert, anschließend kam Husten wovon ich jetzt noch Reste verhuste. Da war ich vor genau einer Woche mit bei'm Arzt und sie diagnostizierte Reizhusten bzw. Atemwege infiziert. Also normaler Husten bei einer Erkältung. Seit gestern wache ich jedoch schonwieder mit geschwollenen Nebenhöhlen und leichten Halschmerzen auf, plus Druckschmerz im Kopf (was ich weiß aber auch von den Nebenhöhlen kommen kann?). Dieser geht erst seit gestern Abend. Gliederschmerzen soweit nicht, Müdigkeit bzw. Erschöpfung wie man's normal kennt bei einer Erkältung. Jetzt ist meine Frage, muss ich Angst haben vor einer Herzmuskelentzündung bzw. IRGENDWAS am Herzen? Ich bin in solchen Sachen immer etwas panisch ( habe auch eine Panikstörung -> in Behandlung.) .. Und jetzt möcht ich mich mal hier etwas versichern ob ich heute nochmal zum Arzt antanzen soll und durchchecken lassen oder spielt mir die Psyche wieder einen Streich? :)) Ich meine sowas dass ich innerhalb einiger Wochen zwei Mal erkältet war, hatte ich Anfang des Jahres schonmal. Und da war nichts schlimmes. Bitte um hilfreiche Antworten!!!

MFG, WirdNoch

...zur Frage

Erkältung und Anstrengung?

Ich bin seit gestern erkältet, starker husten und schnupfen, ab und zu sind meine Ohren zu. Und es heißt ja bei einer Erkältung soll man große Anstrengung vermeiden wegen z.b. Herzmuskelentzündung und so weiter. Jetzt ist es so.. Morgen wird ein Geburtstag gefeiert von einer Freundin. Ich muss vormittags noch etwas vorbereiten und mittags geht's dann los. Es gibt natürlich viel zu tun da ich mehr helfen werde mit kochen, tische decken und so weiter. Die party geht bestimmt bis in die Nacht rein. Und heute hab ich auch ständig was daheim gemacht und geputzt. Ist das zu viel Anstrengung? Ich kann halt nicht ganz verstehen wenn es heißt große Anstrengung und Sport meiden. Ja wieviel ist das nun? Wäre das morgen zu viel? Und besteht das Risiko das ich mir iwas schlimmeres holen könnte? Ich bin Herzkrank und habe einen Herzschrittmacher, 20Jahre/w.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?