Erkältung sehr schnell weg bekommen...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heiß Baden gehen,danach mit Wärmflache früh ins Bett.Viel trinken...also Tee..Pfefferminze oder Kamillentee....Kamille hemmt Entzündungen z.b.im Rachenbereich.Oder ein Schwitzbad nehmen wenn die Nase und die Stirnhöhle dicht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, wenn du das noch in der Arbeit liest dann würde ich an deiner Stelle zum Chef gehen und direkt fragen, ob es in Ordnung ist, wenn du trotz der Erkältung arbeitest. Du meinst es zwar gut, wenn du dich in die Arbeit schleppst aber manche Arbeitgeber sehen das gar nicht so gern wegen der Ansteckungsgefahr. Kannst ja sagen, dass du grad merkst, dass etwas im Anmarsch ist.

Ansonsten würde ich auch zum Tee raten. Besonders bewährt bei Erkältungen hat sich Salbei: http://www.gesuendernet.de/service-und-wissen/was-ist/item/1288-die-heilpflanze-salbei.html

Naja und dann je nachdem, ob du arbeiten gehst oder eben nicht....den ganzen Tag schonen oder zumindest am Abend und dann früh ins Bett. Hilfreich ist es, wenn du nach dem Aufwachen direkt ein Dampfbad machst. Das geht einfach und hilft super bei einer verstopften Nase. Entweder nur mit Salz oder noch besser mit Babix aus der Apotheke. Das Babix zähle ich nicht zu den klassischen Medikamenten, es ist auf pflanzlicher Basis ausschließlich mit ätherischen Ölen und auch rezeptfrei.

Ich hoffe das hilft. Gutes Praktikum und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wobei...wenn du Fieber hast,nicht Baden gehen,sondern krank melden und ab zum Arzt am nä.Morgen,dann lässt sich das nicht verhindern.Ist aber nicht schlimm.Krank werden kann jeder,da sagt der Arbeitgeber nix.Kannst ja die Fehlzeit hinten ran hängen vom Praktikum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?