Erkältung schnell loswerden?!?

5 Antworten

Inhalieren mit Kamille und evtl. 1 Tropfen Eukalyptusöl

 

Falls die Nase verstopft ist abschwellende Nasentropfen nehmen

 

Nach dem inhalieren die Nasenschleimhaut mit einer Nasensalbe eincremen

 

Rachenschleimhaut immer feucht halten damit keine neuen Bakterien eindringen können

 

Selbstgemachten Zwiebelsaft trinken

 

Holundersaft trinken

 

Sanddornsaft trinken

 

Gemüsesaft aus Rote Beete, Karotten und Tomaten trinken

 

Hühnersuppe essen

 

Viel trinken, Wasser, Tee und Gemüsebrühe

 

Vitaminreiche Ernährung

 

Viel Schlaf und wenig Streß

 

Keine Überanstrengungen

 

Körper und Füße warm halten

 

Lachen, Humor und Comedy ("Lachen ist die beste Medizin")

 

Mit Salzwasser gurgeln

 

Hals warm halten

 

Fichtennadelbad nehmen

 

Zimmer nicht überheizen und für Luftfeuchtigkeit sorgen

 

Hände oft waschen

Schwedenkräuter, 3-4x tgl. 3 Teelöffel, in Wasser oder Tee verdünnt einnehmen. Eventuell mit Honig oder Zucker süßen. Schmeckt nicht so toll, hilft aber dem Imunsystem prima. Ist ein sogenannter Tausendsassa, hilft sogar bei Warzen. Leider nicht so bekannt! Kann auch äußerlich angewendet werden als Wickel bei Prellungen oder Schürfwunden (brennt nur kurz dann kühlende Wirkung). Ist ein Auzug aus verschiedenen Bitterkräutern. Besserung stellt sich sehr schnell ein! Kann auch von Kindern ab 5 Jahren eingenommen werden. Sogar meine 8 Jährige schwört darauf bei Erkältung! Außerdem mag ich als Begleittherapie Schüsslersalze. Entweder in Tablettenform (Stärkemehl)oder Globulie. Die Nr.3 D12( Folgemittel Nr.4 D6)und Nr.7 D6 wären Z.B.bei Erkältungserkrankungen zur Unterstützung förderlich. Vom Geschmack her sind sie süßlich. Gute Besserung!

Frische Zitronen auspressen, heißes Wasser drüber und eventuell mit etwas Honig süßen. Das mehrmals am Tag. Wirkt bei mir Wunder und die Erkältung ist nach spätestens 3 Tagen weg.

Was möchtest Du wissen?