Erkältung oder noch Pfeifferisches Drüsenfiebr?

3 Antworten

Es kann auch sein, dass Dein Körper durch das EBV-Virus geschwächt ist und deshalb auf "normale" Erkältungsviren stärker reagiert. Wenn die Lymphknoten geschwollen sind, kann es natürlich auch Pfeiffersches Drüsenfieber sein. Aber egal: Das wird sowieso nur symptomatisch behandelt mit Schmerzmitteln wie Ibuprofen und allgemeinem Schonen. Du kannst beim Arzt ja noch mal EBV nachweisen lassen, um zu sehen, wie akut der Infekt jetzt ist (wenn die Ärztin das sinnvoll findet).

Ansonsten sollte die Ärztin einen Rachenabstrich (mit Kultur über Nacht) machen sowie einen Streptokokken-Schnelltest, und wenn einer der Tests nach einem starken bakteriellen Befall aussieht, brauchst Du zusätzlich noch ein Antibiotikum. PS: Du weißt, dass EBV sehr ansteckend ist? In den USA wird es "kissing disease" genannt, weil sich Teenager beim Knutschen gegenseitig anstecken. Also schone Deine "Lieben"!

Ja schon, aber das Ergenbnis habe ich jetzt seid 5 Wochen schon. Und wer weiß wie lange das eigentlich schon habe. Kann ja nicht ewig weg bleiben von allen :)

Danke für die Antwort :)

0

Ja schon, aber das Ergenbnis habe ich jetzt seid 5 Wochen schon. Und wer weiß wie lange das eigentlich schon habe. Kann ja nicht ewig weg bleiben von allen :)

Danke für die Antwort :)

0

Ja schon, aber das Ergenbnis habe ich jetzt seid 5 Wochen schon. Und wer weiß wie lange das eigentlich schon habe. Kann ja nicht ewig weg bleiben von allen :)

Danke für die Antwort :)

0
@Mindmaker

brauchst dich nicht entschuldigen das ist auch schon Profis passiert :- P

0

Pfeiffersches Drüsenfieber ist ähnlich wir Herpes, auch wenn du eigentlich wieder "gesund" bist, hast du die Erreger noch im Blut, nur dass dein Immunsystem dann gut damit klarkommt.

Kurz nach einer akuten Infektion ist das Immunsystem extrem geschwächt, das kann sehr lange dauern, bis es sich wieder erholt; daher ist auch nach der Erkrankung sehr lange Ruhe (ggfs von der Arbeit zu Hause bleiben) und No Sports angesagt, da bei geschwächtem Immunsystem oder Stress auch das Pfeiffersche Drüsenfieber wieder erneut ausbrechen kann oder gar nicht erst richtig auskuriert wird.

Bei mir wars damals über Weihnachten. Durfte dann bis Ende Februar nicht sporteln und im März (also drei Monate nach der akuten Erkrankung, ich galt als "gesund") bekam ich dann eine banale Erkältung, die ich über zwei Wochen lang nicht los wurde.

Lass dich nochmals vom Arzt beraten, was du für dein Immunsystem tun kannst, weil auch ohne EBV ist eine Erkältung im sechs Wochen Takt nicht normal.

Ja das hängt an dem Pfeifferischen Drüsenfieber zusammen. Deine Immunabwehr ist noch so richtig schwach.

habe blutgeschmack im mund nach husten

war vor ner woche total erkältet und hab mich eigentlich weider gut erholt. aber seit gestern habe ich einen total trockenen husten und wenn ich dann wiederetwas mehr husten als nur hüsteln muss, dann schmeck ich im mnd blut. vor allem weiter hinten richtung hals. meine brust tut mir danach meistens auch weh, weil der husten so trocken ist.

montag geh ich gleich zu meinem hausarzt, aber wollte euch fragen für was das symptome sein können, ob das was ernstes ist.

...zur Frage

Puls zu hoch nach Erkältung?

Hallo. Ich war jetzt für einige Wochen krank. Ich bin jetzt wieder gesund, zumindest habe ich seit einer Woche keine Halsschmerzen mehr und mein Schnupfen ist auch seit 2-3 Tagen weg. Da ich eigentlich sehr sportlich bin und mich gesund ernähren, bin ich eh schon verwundert, dass ich in der letzten Zeit sehr oft und lange krank bin. Dem Arzt ist nichts aufgefallen, was der Auslöser dafür sein könnte. Natürlich würde ich gerne wieder Sport machen, jedoch ist mir aufgefallen, dass mein Puls extrem schnell steigt, also bei Treppen oder zügigem Fußweg. Da kann ich schon mal einen Puls von 140 bekommen, den ich normaler weise nur bekomme, wenn ich mich beim Sport verausgabe. Man merkt auch, wie das Herz pumpt. Da kann doch irgendetwas nicht stimmen oder? Kann das mit der Erkältung zu tun haben, von der ich dachte, sie sei weg oder ist es eventuell doch etwas anderes?

Sport mache ich natürlich nicht, solange ich nicht zu 100% fit bin!

Danke

...zur Frage

Sehr dunkler / schwarzer Schleim?

Die Nase ist seit ca. 1 Monat am laufen nachdem ich eine Grippe hatte. In dieser Zeit kam beim Schleim durch die Nase mach mal etwas Blut mit. Schleim über Mund war immer normal weiß / mach mal etwas gelb. Gestern hatte ich Nasenbluten weil ich Staub eingeatmet hatte. Am Tag darauf, also heute, hatte ich den nervigen Schleim der in der Früh immer vorhanden ist aus der Nase gezogen und ausgespuckt. Diesmal war er sehr dunkel. Erklärungen?

...zur Frage

Lymphknoten/ Berichtsübersetzung?

Guten Tag liebe Gemeinschaft.


Ich hätte da mal die ein oder andere Frage zu Berichtsbegriffen die mich Krankheitshalber schriftlich begleiten.


ganz kurz meine Geschichte Zusammengefasst:


Ich habe seit gut 2 Jahren Symptome wie

-Vergrösserte Lymphknoten im Halsbereich (CT vorhanden)

​-Nac​​​​htschweiss

​-undefinierbaare Fieberschübe

​​​​​​-starke Müdigkeit /Schläfrigkeit --> sehr schnell erschöpft/am Limit ​​​​​-Antriebslosigkeit

-Blaue Flecken ohne Grund

 -extreme Imunschwäche das heisst zb. 2 schwere Lungenenzündungen in einem Monat, Wunden auch wen es nur Stiche sind, heilen kaum ab, andauernd schwere Grippen, wenn ich bei einer leichten Blasenenzündung nicht sofort Antibiotika bekomme, habe ich nach wenigen Tage direkt eine vereiterte Niere ... etc.. (Dies ist mit unter das anstrengenste und raubt Kraft die sonst schon beschrenkt da ist)

EBV hatte ich vor vielen Jahren wurde auch nachgewesen

Toxoplasma gondii-IgG 0.0 IU/ml

Toxoplasma gondii-IgM negativ


Seit 2 Jahren werden diese Symptome stärker und über diese Jahre kamen immer mal welche dazu, bis jetzt alles was oben beschrieben ist, komplett und Stark vorhanden ist.

Ende März 2017 wurden mir nun Rechts 3 Lymphknoten entfernt am Hals und Besserung erhofft.


Ich habe dann den Hystologischen Bericht per Mail erhalten und hieraus sind ein paar Begriffe die ich mir hier verständlich erklärt hoffe:


*Fragliche Nerfeninfiltration


*EIndrückliche follikuläre Lymphatische Hypoplasie


*Zahlreiche sogenannte Sternhimmelzellen


*Beträchtliche Sinushistiozytose


*Inter Follikulär findet man reife Lymphozyten und gelegentlich eigestreut Plasmazellen sowie wenige Granulozyten und wenige blastäre Zellen

*Es ist eine kleinherdige Proliferation der Reticulumzellen feststellbar



Da leider die Beschwerden bislang mit dem rausnehmen nicht besser wurden und alle noch vorhandenen Lymphknoten nach wie vor vergrössert sind, beschwerden noch da sind, wird mein Arzt langsam nervös Deshalb werde ich diese Woche wieder beim Onkologen/Hämatologen vorgestellt.

Alle berichte von Labor über den kompletten Befund bis hin zum CT liegen mir vor. Sollte jemand noch was wissen möchten, oder Fragen haben gerne stellen.


Ich bedanke mich bereits im Voraus

...zur Frage

Seid Pfeiffersches Drüsenfieber nicht mehr fit

Hallo, ich hatte im Sommer letzten Jahres das Pfeiffersche Drüsenfieber, was ich mir verschleppt hatte. Seitdem bin ich immer noch nicht ganz fit, bin oft krank und meine Lymphknoten schmerzen auch öfters. Ich war auch schon beim Arzt, der meinte dass alles eigentlich wieder gut sein müsste, da mein Blut anscheinend okay sein müsste. Kennt sich jemand damit aus? Meine Blutwerte Ebv betreffend Ende Januar:

Ebv - Antikörper IgG: >750+ IgM: negativ Ebv IgG-EBNA-AK: 99++ Ebv- "westernblot" - IgG: positiv - IgM: negativ

Bilirubin 2,6*+

...zur Frage

Ist Übelkeit normal bei Erkältung?

hallo:)

ich habe seid vorgestern eine Erkältung! Fieber, Husten, Halsschmerzen und Kopfschmerzen, der Schnupfen blieb mir erspart! Naja, eben habe ich eine kalten Kakao gedrunken jedoch wurde mir sofort übel. Wenn ich was gegessen habe auch :( .. Ist das normal? Gestern Abend habe ich wick medinait genommen und bin dann schlafen gegangen. Das hat jedoch "nur" mein Fieber gesenkt. Lutschtabletten gegen meine Halsschmerzen bringen irgendwie nichts. Und die Kopfschmerzen wollen auch nicht weggehen. habt ihr vielleicht ´gute Tipps für mich? Und darf ich heute raus ?

Danke für Antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?