Erkältung oder Grippe? Woran merke ich, was ich habe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, die meisten Erkältungskrankheiten werden durch Viren ausgelöst und sind aber keine echte Grippe. Das sind besondere Viren, die das auslösen. In manchen Fällen können auch Bakterien daran Schuld sein. Bei einer echten Grippe kommt oftmals noch hohes Fieber dazu und es geht einem wirklich elend. Wenn dein Zustand sich verschlechtert oder nicht besser wird, gehe lieber zum Arzt. Auch wenn es eine bakterielle Sache ist, kann ein Antibiotikum helfen. Gute Besserung! LG

DieEllie 01.10.2012, 19:47

Danke :)

0

hier etwas gegen Erkältung und wenn es nicht besser wird, wirst Du wohl zum Arzt müssen:

Am besten Du legst Dich ins Bett und trinkst viel Tee und zwar außer Hagebutte gibt es noch: Lindenblüten-Tee / Holunderblüten-Tee / Lungenkraut-Tee / Salbei-Tee alles mit Honig süßen.

Wenn Du keinen Tee trinken möchtest dann: Holundersaft, Holundersirup oder eine Holundermus aus der Apotheke oder Reformhaus. Lustvoll löffeln oder auf dem Frühstücksbrötchen.

oder: Hier das Rezept für einen Zwiebelsirup: Zwiebeln werden in Scheiben geschnitten und mit Honig zu einem dicken Sirup eingekocht, wobei 1 Pfund Zwiebeln auf 1/2 Pfund Honig kommt.

Von dem Sirup stündlich 1 Esslöffel bei Erkältungskrankheiten einnehmen.

oder: Bei aufkommender Erkältung mit oder ohne Fieber: Ein Mix aus Holunderblüten, Lindenblüten und Hagebutten. Er fördert das Ausschwitzen und senkt dadurch Fieber, unterstützt die Selbstheilung und pusht die Abwehr. Rezept: 1 gehäufter Teelöffel Kräuter mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Davon 2 Tassen abends trinken, danach ins Bett legen und gut zudecken.

DieEllie 02.10.2012, 19:12

Danke für den Tipp. :)

0

Wenn du morgen früh Fieber hast, solltest Du auf jeden Fall NICHT zur Schule gehen. Dann sollte auch ein Arztbesuch angesagt sein! Der kann auch sagen ob es ein grippaler Infekt oder eine richtige Grippe ist.

DieEllie 01.10.2012, 19:40

Danke für den Tipp.

0

So wie du es beschreibst finde ich du solltest mal zum arzt gehen hört sich wirklich nicht gut an gute besserung

DieEllie 01.10.2012, 19:39

Danke.

0

Die echte Grippe beginnt sehr plötzlich und mit heftigem Krankheitsgefühl und recht hohem Fieber. Aber auch bei einer Erkältung mit Halsschmerzen und erhöhter Temperatur ist es wohl angebracht, sich ein oder zwei Tage Ruhe zu Hause zu gönnen, zumal es auch deine Mitschüler nicht schätzen werden, von dir angesteckt zu werden.

Gute Besserung wünscht Grüffeline

DieEllie 01.10.2012, 19:43

Stimmt, das mit dem plötzlichen Auftreten der Grippe hatte ich völlig vergessen. Dann ist es wahrscheinlich wirklich nur eine Erkältung, weil ich das Alles schon seit drei Tagen habe. Danke :)

0

naja die grenze zwischen beiden ist bei dir nicht klar. wenns starkes fieber gibt und sich extremes schwachfühlen der fall ist,spricht man von grippe.

ERKÄLTUNG: Behandlung

a) vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch ber kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase SOFORT.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

b) und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilen_aid_11039.html

ich wünsche dir gute besserung!

DieEllie 02.10.2012, 19:12

Vielen Dank :)

0

Ab zum Arzt^^ und gute Besserung!

DieEllie 01.10.2012, 19:41

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?