Erkältung oder doch Allergie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich schließe mich an... wegen des Fiebers eher eine Erkältung. Trotzdem mal das ganze beobachten und immer wenn solche Symptome, die typisch für Erkältung sind, länger als 14 Tage bleiben dann würde ich trotzdem zum Arzt gehen und auch ruhig einen Allergietest machen. Versuch jetzt einfach dich so sehr zu schonen wie es geht. Viel Schlaf ist wichtig und viel zu trinken auch. Das Schwitzen ist in Ordnung, der Körper wehrt sich eben gegen die Krankheit...nur die Temperatur im Blick behalten. Und als letztes empfehle ich noch Babix zum inhalieren gegen den Schnupfen. Das kannst du für ein paar Euro eigentlich in jeder Apotheke kaufen auch ohne Rezept. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich eher nach Erkältung/Grippe. Bei einer Allergie hättest du (wahrscheinlich) kein Fieber, oder wenn, dann solltest du zum Arzt. Wenn man krank ist und nicht weiß, was los ist sollte man da eh hin, statt Leute im Forum zu fragen. Soll man da jetzt eine Ferndiagnose stellen?

Geh am besten zum Arzt, der checkt dich durch, dann weißt du, was los ist und welche Medikamente du ggf. nehmen solltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkältung. Morgen sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl keine Allergie, kein Heuschnupfen sondern könnte ein grippaler Infekt sein. Von Heuschnupfen kriegt man kein Fieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei diesen Symptomen ist das definitiv eine Erkältung, alleine schon wegen dem Fieber kannst du dir schon fast sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allergie schließe ich aus. Du hast sicher eine Grippe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkältung bzw Grippe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?