Erkältung nicht behandeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Erkältung ist meistens eine Virusinfektion. Gegen diese Viren gibt es keine wirksamen Medikamente. Antibiotika bringen überhaupt nichts. Sogenannte Grippemittel enthalten oft fiebersenkende Schmerzmittel. Die Fiebersenkung täuscht eine Besserung vor. Sie macht nur Sinn bei extremen Körpertemperaturen. Es ist bis heute kein "Grippemedikament" auf dem Markt, das Einfluss auf den Verlauf einer Erkältung oder Grippe hat. In wissenschaaftlich anerkannten Tests wurde niemals eine Verkürzung des Verlaufs nachgewiesen. Auch Vitamine sind unwirksam. Es gibt nur einen Placebo-Effekt, der nichts mit dem Heilmittel zu tun hat.

Hausmittel wirken oft lindernd aber eben nicht heilend.

Der ganze Rummel um Erkältungs- und Grippemedikamente ist reine Geschäftemacherei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert kann man nicht genau sagen. Zuerst wird das Immunsystem des Körpers die Krankheitserreger bekämpfen, solange das klappt, wird die Erkältung besser werden. Wenn es das Immunsystem des Körpers nicht mehr schafft sie Krankheitserreger erfolgreich zu bekämpfen, kann sich die Erklärung zu einer Bronchitis entwickeln und die Bronchitis zu einer Lungenentzündung, wenn man nicht rechtzeitig zum Arzt geht. In Zweifel immer einen Arzt aufsuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie kann versuchen ihren kreislauf anzukurbeln und ihre ernährung zu optimieren, um die abwehrstoffe effektiver zu transportieren.

so kann sie sich z.B. massieren lassen oder leichtes oberkörpertraining regelmäßig machen (eine gewisse muskulatur im ganzen körper unterstützt den transport von abwehrstoffen)

bei husten kann als hausmittel es auch helfen ein bockbier auf die heizung zu stellen, dann anschließend etwas hochprozentiges rein zu machen und es zu trinken. dann schläft man sehr gut und das cremige am bier baut die bakterien im hals ab. oft ist es schon am nächsten tag besser.

bei der ernährung sollte man darauf achten, oft dinge zu essen, die man sonst eher selten isst. wenn man nämlich immer nur seine 30 lebensmittel isst, nimmt man bestimmte mineralien/vitamine/ schutzstoffe kaum zu sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich erkältet bin, dann hab ich selten Medikamente genommen und siehe da: ich lebe noch und mir fehlt nichts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?