Erkältung nach Blutspende - Spende umsonst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

na das muss ja eine große kiefer-op werden,wenn dafür 2 eks eingeplant werden. soviel braucht man heutzutage nicht mal für ne hüft-tep oder manche darm-ops. darüber,dass man dir die blutkonserve nicht mehr geben könnte, brauchst du dir weniger gedanken zu manchen. eine erkältung ist lokal beschränkt und da sind keine erreger im blut unterwegs, die sich jetzt während der lagerung bei 4 grad (!) vermehren könnten. die frage ist eher,ob du überhaupt operiert wirst,jetzt da du krank bist,oder man die op um einige tage verschiebt bis du wieder fit bist. es ist ja anscheinend eine geplante op,bei der man dies machen könnte. halte doch da nochmal rücksprache.

Informiere bitte den Blutspendedienst über Deine Erkältung, die werden entscheiden, ob das Blut verwendet werden kann oder nicht.

das macht nichts aus (blut)...

ob die op verschoben wird, wird sich zeigen

Vampirfrau 23.01.2013, 22:38

Das macht eventuell viel aus, denn wenn die Krankheitserreger schon im Blut waren, können die einem schaden, wenn man die Konserve bekommt, weil sie sich in der Blutkonserve vermehren können.

0

Was möchtest Du wissen?