Erkältung im Anflug, bzw. Hals kratzt leicht...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rotlicht soll tatsächlich gut helfen.

ACC akut wurde hier auch schon erwähnt.

Und gegen Halsschmerzen hilft richtig gut das gurgeln mit Salzwasser. (Anleitung dazu findest du genug im Netz.) So lange und so häufig wie möglich! (Nach dem gurgeln nichts trinken).

An Medikamenten empfehle ich dir Meditonsin, das hilft sehr gut im Anfangsstadium.

Ansonsten viel trinken. Heiße Tees (da gibt es die Hustentees). Und Hühnersuppe kochen - oder kochen lassen ;).

Mach dir ne Fleischbrühe (Suppe) mit etwas Tabasco und etwas Knoblauch. Diese so heiß wie möglich essen/trinken...

Hol Dir für nachts ein Hustenstiller und Tagsüber viel Tee mit Citrone trinken hatte ich auch vor 2 Wochen hat mir prima geholfen

Was tun gegen Hustenreiz bei produktivem Husten?

Ich war letzte Woche erkältet und habe seit letztem Mittwoch Husten. Seit gestern ist der Husten produktiv, aber ich hatte schon davor seltsame Hustenanfälle, wie ich es bisher noch nie hatte. Der Husten kommt eigentlich eher aus der Lunge, also Halsbonbons helfen nicht. Manchmal bekomme ich aber einen furchtbaren Reiz im Hals und huste sehr stark und kann nicht mehr aufhören (Vor allem in der Schule sehr unangenehm). Es kratzt dann im Hals und egal was ich mache, ich kann nicht aufhören zu husten, und der Husten ist auch produktiv (ich habe gelesen, dass Hustenreize eigentlich nur in der "Trockenhustenphase" vorkommen)

Ich muss dann manchmal so stark husten, dass ich fast würgen muss, und wenn es dann vorbei ist, ist meine Stimme etwa 10 Minuten lang so zittrig, dass ich nichts sagen kann ohne dass die Stimme versagt. Davon abgesehen ist der Husten aber gewöhnlich und schon viel weniger schlimm, nur diese Hustenreize (Pro Tag kommen sie so 3 Mal vor) sind schlimmer geworden. Jetzt frage ich mich, ob das noch normal ist oder nicht, und was ich dagegen tun kann. Keuchhusten ist es nicht, das würde anders klingen, und zum Arzt kann und will ich momentan auch nicht.

Danke schonmal für eure Antworten :)

...zur Frage

hustenlöser bei trockenem husten?

ich quäl mich jetzt seit 2 tagen mit husten rum, fühlt sich für mich eher wie ein reizhusten an, ich merk zwar dass ich ein bisschen schleim im hals hab, aber nicht sehr viel und ein wirkliches abhusten vpn diesem hab ich momentan auch nicht...würdet ihr mir zu hustenlöser oder hustenstiller raten ?

...zur Frage

Krebs oder nur eine Erkältung?

Ich habe vor ca 2 Wochen an einem Joint gezogen jedoch hab ich zu hart gezogen, sodass mein Hals sehe gebrannt hat und ich schrecklich husten und fast auch kotzen musste. Jetzt ist mein Hals ziemlich trocken und kratzt beim schlucken (vorallem morgens) und wenn ich huste kitzelt und kribbelt es. Kann ich von dem einen Zug krebs bekommen oder ist das nur eine Erkältung?

...zur Frage

Was tun gegen starken reizhusten?

Hey. Ich habe schon seit etwa 3 Tagen einen eher starken Reizhusten. Es kratzt in meinem Hals, worauf ich ca. Einen 3 sekünding Hustanfall kriege. Ich wache auch Nachts auf nur um loszuhusten und dann wieder einzuschlafen. Kann mir jemand etwas gegen den Husten empfehlen?

...zur Frage

Seit einigen Wochen komisches Gefühl im Hals?

Hey Leute,

ich war vor ca. 5 Wochen krank, laut Arzt ein Virus, wo ich starken Husten und Ohrendruck hatte. Wo ich zur Genesung kam, war leider noch der Husten da, welcher aber nicht mehr all zu aggressiv war. Jetzt hatte ich ca 1-2 Wochen später so ein Gefühl im Hals bekommen, wie wenn man wieder krank wird und Halsschmerzen bekommt, jedoch fühlt sich das etwas kühl an und ich dadurch anscheinend immer mal Reizhusten, welcher auch manchmal zum würgen führt. Dies ist bis jetzt mal weg und mal wieder da. Hat irgendjemand eine Ahnung, was da helfen könnte oder was das ist? Ich könnte mir eine Verschleppung vorstellen, aber hoffe es ist nichts bösartiges :/

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Tipps beim "Hustenanfall"?

Ich weiß nicht ob das noch jmd von euch hat aber das ist einfach wenn ich bissle erkältet bin und Halsschmerzen hab , da kriege ich öfters so ein "hustenanfall" Also da kratzt mein Hals und ich kann nicht aufhören zu husten und wenn ich versuche nicht die ganze Zeit zu husten sondern die Luft anzuhalten und das zu verdrücken bringt das auch nicht viel und es dauert noch echt lange. Dies passiert mir auch mal im Unterricht was alles sehr stört(Ich weiß ist eig voll normal zu husten und so und ich könnt mich auch einfach aushusten aber ich find e es unangenehm wenn ich 5 Minuten da rumhuste wie verrückt und alle anderen much anstarren) Also an die die das vllh kennen: habt ihr Tipps?😞

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?