Erkältet und morgen als Koch arbeiten. Darf ich das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das musst du selber wissen. Wenn du einen grippalen Infekt hast, bist du ansteckend und deshalb solltest du nicht arbeiten gehen. Bist du aber fit und denkst du bist nicht mehr wirklich erkältet, kannst du natürlich arbeiten gehen. Aber am besten suchst du einen Hausarzt auf, da der dir am besten sagen kann, ob du aktuell noch ansteckend bist..
Gute Besserung dir! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst doch anfangs sicher bei einer Einführung beim Gesundheitsamt und hast ein Zertifikat bekommen.
Da solltest du gelernt haben, dass man bei ansteckenden Krankheiten nicht arbeiten darf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordFailer
22.07.2016, 13:35

Ich habe gehört das man da hin muss...war ich aber nicht und mir wurde nie gesagt das man das machen muss

0
Kommentar von amazingjule
22.07.2016, 13:43

ohje du solltest das schleunigst nachholen! Mitarbeiter des Gesundheitsamtes können spontan prüfen, ob die Einrichtung sich an alle Hygiene-Regeln hält! Dein Chef braucht auch alle Zertifikate der Personen, die in der Küche sind! Das kann ganz schön Ärger geben, wenn was fehlt. Ich würde das auch mal ansprechen

1

Am ersten Tag krankfeiern? Die Arbeit erklären lassen und die Kollegen kennenlernen kannst du ja zumindestens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordFailer
22.07.2016, 13:34

Nein ist nicht das erste mal:)

0

Nein, da du Bakterien auf dem Essen verbreiten könntest. Es gibt dort sehr strenge Hygieneregeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?