Erkältet und Alkohol?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es fördert sicher den Heilungsprozeß nicht - aber wenn Du wirklich Appetit drauf hast, wäre das ein Zeichen der Besserung :)

Für Alk gilt das Gleiche wie für vieles andere: die Dosis macht es, ob es zum Gift wird ...

Kommt drauf an, ob und wenn ja welche Medikamente du nimmst.

Übrigens ist in Hustensäften wie Wick medinight auch sehr oft Alkohol enthalten, dann schläft sich's besser...

Nehm jetz keine Meds mehr gegen Erkältung, vielleicht um 3 oder 4 Uhr früh wenn ich schlafen geh ein Aspirin Complex, aber da hab ich scho seit mindestens 3 Stunden nichts mehr getrunken.

0

Eigentlich heißt es doch Alkohol ist gut bei einer Erkältung :D hab ich mal gehört. Aber ich denke so lange du keine Medikamente (besonders Schmerzmittel) nimmst gehen geringe Mengen klar. Kann eigentlich gar nichts passieren ;)

Ich glaube es war Kurt Tucholsky, der bei einer Erkältung Kognak empfohlen hatte.

Nach einer halben Flasche bist du hellblau, nach einer dreiviertel Flasche bist du dunkelblau und nach der ganzen Flasche bist du gesund - so oder ähnlich habe ich das in Erinnerung.

Im Ernst:

Lass den Alkohol weg. Dein Immunsystem hat genug zu arbeiten und Alkohol schwächt das Immunsystem.

Natürlich haut dich ein Glas nicht um, aber der Körper merkt es...

Wenn Du starke Medikamente nimmst, würde ich es lassen. Ansonsten ist es nicht schlimm, wenn Du mal ein Bier trinkst oder zwei. EIN Glas ist sogar gesund

Solange Du keine medikamente nimmst,macht es die Erkältung nicht schlimmer.

Kannst du ruhig, solange du dich nicht komplett abschießt ;) Du wirst schon merken, wenne s nicht mehr geht :P

In Maßen ist vieles ok, aber 2 Gläser Absinth^^ Kommt immer drauf an, was man unter "maßen" versteht..

Moin, ich hab früher bei immer Erkältungen immer Grog reingeschüttet. Hat nicht geschadet und nicht geholfen. Aber irgendwie ging es mir besser ;-)

hab ne grippe und heut ziemlich viel getrunken mir gehts gut mal sehen wie es morgen aussieht ;D

Gute Besserung! Sag bescheid ob der Kater oder die Grippe besch*ssener ist ;) wenigstens vergisst man eines dann davon ;)

0

Also mir würds bei einer Erkältung gar nicht schmecken, Absinth schmeck mir als gesunder nichtmal.

Hmmm.. Macht deinen Körper angreifbar !Ist ok bei kleinen mengen nicht übertreiben !

Alkohol wirkt desinfizierend und ist in vielen Arzeneimitteln enthalten^^ Frag mal deine Großeltern, die trinken bestimmt auch mal ein Gläschen bei einem Schnupfen. Probiers einfach aus! lg

Deine Worte könnten aus dem Mund meines Opas kommen ;)

0
@Pinheadius

Da fällt mir eine sehr sehr lustige Geschichte ein, ein ziemlich guter Kumpel von mir ist Kroate und lebt seit er klein ist in Österreich, sein Opa kam erst sehr spät her und ist der deutschen Sprache nicht so mächtig (soll keine diskriminierung sein und ist nicht negativ gemeint!), er und mein Opa gleichen sich wie ein Ei dem anderen im Bezug auf ihren "Alkoholgenuss", jedenfalls mein Kumpel, Dejan, erzählte mir mal das sein Opa Medikamente zu nehmen hatte, er las sich die Packungsbeilage durch und sagt voller Freude und Aufregung zu seiner Frau, Dejans Oma, "Sieh nur, da steht es : Mit Alkohol einnehmen!", er hat das gelesen was er lesen wollte, ich hab mich echt weggeschmissen vor Lachen und Dejan natürlich auch xD

0

Was möchtest Du wissen?