erkältet seit 3 monaten normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es mal schlimmer u. mal besser ist, hast du sie nicht richtig auskuriert u. bekommst immer weider einen Rückfall!

Gehst du noch zur Schule?Warst du mal eine Woche zu Hause u. hast dich geschont?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hund555 29.10.2016, 13:11

hatte gerade 2 wochen ferien von der arbeit

0

Bevor du zum Arzt gehst und irgendwas Chemisches zum einnehmen bekommst, hätte ich dir noch einen guten Tipp.

Es hat sich gezeigt, dass Hausstaub bei vielen Menschen Erkältungen, Schnupfen usw. auslöst. Im Hausstaub hat es vieles und wenn du nur auf eines allergisch bist, dann reizt das die Schleimhäute und bald ist eine Erkältung im Anzug.

Heute mit den glatten Böden ist es noch schlimmer geworden. Jedesmal beim durch Zimmer gehen, wird der Staub wieder aufgewirbelt. Früher bei Teppichen war das viel besser.

Und die Staubsauger blasen immer noch viel Feinstaub hinten raus, trotz den teuren Filtern.

Jetzt gibt es für dich nur eines, nur noch feucht wischen und feucht abstauben. Den Staubsauger im Schrank einschliessen und nicht mehr benützen.

Was ich dir noch empfehlen kann, ist einen Luftreiniger zu kaufen und ihn 24 Stunden laufen lassen. Nur so kommt der Feinstaub, welcher in der Luft schwebt endlich weg.

Damit sollten die Erkältungen verschwinden. Wenn nicht, dann schreib wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte wohl sein, dass du allergisch bist. Gibt es bei dir ein Haustier? Eine normale Erkältung dauert ja nicht so lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hund555 29.10.2016, 13:09

nö habe noch keine tiere

0

Mehr Vitamin C essen und Knoblauch, Ingwer :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hund555 29.10.2016, 12:45

habe ich schon gemacht nützt leider nichts

0
Keana 29.10.2016, 12:46
@hund555

Auf jeden Fall auch den Arzt aufsuchen und abklären lassen. Gute Besserung.

1

Was möchtest Du wissen?