Erinnerungsverlust von 10 min! hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas passiert, das ist kein Grund ,sich eine Kopf drüber zu machen, auch wenn das recht erschreckend sein kann.

Deine Erinnerung wird zuerst im Kurzzeitgedächtnis abgelegt. Von dort wird sie nach einer Weile, ca 8 Minuten, ins Langzeitgedächtnis übertragen, das Kurzzeitgedätchnis wird überschrieben, und die alte Erinnerung gelöscht.

Ab und zu wird die Übertragung gestört und nicht ausgeführt, da passiert mitunter, zb unter Schock, bei Langeweile( Bei montonen Autofahrten kanns sowas auch schon mal passieren: Du fährst eine Strecke, die du kennst, oder die monoton ist, und bist auf einmal 20 Kiometer weiter, undweißt nicht, wie du da hingekommen bist, hatte ich schon mal!), nach dem Aufwachen (darum erinnert man sich oft nur schwer an Träume!)

Ist nicht häufig, aber normal und vor allem kein Grund zur Panik.

Du solltest das jetzt erst mal nicht überbewerten. Vermutlich hängt das Ganze mit deiner vorherigen Geschichte zusammen, wegen der du ja schon in Therapie bist. Du kannst es ja deinem Therapeuten erzählen, vielleicht weiß er etwas dazu zu sagen. Wenn du dir unnötige Sorgen machst, macht das die Sache nur noch schlimmer. Erst mal locker bleiben. Wenn es öfter vorkommt solltest du allerdings zum Arzt gehen.

klingt eher nach ptbs als nach psychose oder neurose.

Freund beibringen das ich mich Ritze!

Ich habe mich angefangen mit den Fingernägeln am Arm zu Ritzen. Ich weiss das es nicht gut ist und ich war auch früher voll dagegen. Aber es beruhigt mich... Ich habe es bis jetzt noch niemandem erzählt und noch niemand hat es bemerkt. Ich möchte es nun meinem Freund erzählen, mit dem ich eine Fernbeziehung führe. Ich weiss aber nicht wie ich das anstellen soll. Wie bringe ich es ihm am besten bei und dann noch auf Englisch?

...zur Frage

Nebenwirkungen von Zyprexa und alternative Medikamente bei Psychosen

Mein Freund nimmt seit gestern Zyprexa gegen seine Psychose und hat viel Angst vor den Nebenwirkungen.

Hier habe ich gerade auch schon davon gelesen, dass es nicht das beste Medikament ist, das Thema war allerdings schon älter von 2009, so dass ich eine neue Frage stelle.

Wie lange sollte man dieses Medikament "ausprobieren" (schließlich muss man ja auch eingestellt und die richtige Dosis gefunden werden) und wenn er sich entschließt, es nicht weiter zu nehmen, welches alternative Medikament (Psychose ohne Wahnvorstellungen) mit geringeren Nebenwirkungen ist zu empfehlen?

Nach seiner ersten Tablette gestern (5mg) war mein Freund erst total unruhig, konnte Arme und Beine nicht stillhalten (er konnte nicht genau sagen wie, aber sie fühlten sich unangenehm an) und jetzt schläft er mittlerweile seit mehr als 12 Stunden. Ist das eine "normale" erste Reaktion? Er hat den nächsten Termin bei der Psychiaterin erst in 1 Woche, krank geschrieben ist er nicht, muss also eigentlich ab morgen auch wieder zur Arbeit.

...zur Frage

Gedankenlautwerden/Psychose?

Das was ich hier schreibe hört sich sogar für mich selbst total krank und paranoid an, aber bitte nehmt meine Frage ernst!!!

Manchmal denke ich, das andere meine Gedanken hören können, zb: wenn ich über etwas nachdenke und dann schlägt jemand neben mir genau das gleiche thema an etc... Und wenn ich abends im bett liege, höre ich immer Personen, die über mich reden.

Die stimmen sind übrigens genau die gleichen, wie die der Personen aus meiner Klasse. Ich trau mich garnicht mehr an bestimmte Sachen zu denken, weil ich angst habe, dass sie jemand hört. Jetzt hab ich im internet Gedankenlautwerden / psychose gelesen Aber jetzt kommt das total kranke: ich weiß dass man Gedankenlesen kann! Ich selbst mach es hin und wieder wenn ich denn verdacht habe, dass jemand hinter meinem rücken über mich redet. Das verstärkt für mich dass Gefühl, dass es möglich wäre, dass jemand meine Gedanken lesen kann.

Dass ich Gedanken lesen kann, könnt ihr mir glauben oder nicht, das ist mir egal darüber will ich jetzt auch nicht diskutieren! Was kann mir helfen?

Übrigens: Bei einer Psychologin war ich bereits. Ist jetzt ein 2 jahre her, hat auch kurzfristig geholfen, aber ich bin total Paranoid. Ich meine, ich selbst weiß dass es total bekloppt ist :( Bitte helft mir

lg

...zur Frage

mein Freund will keine Zärtlichkeiten

Es geht nicht um Sex sondern einfach kuscheln. Wenn ich ihn in den arm nehme und wir liegen im bett sagt er nur das es langweilig ist. Er sagt das er mich liebt aber zeigen kann er es mir nicht. Als ich ihn vorhin massiert habe meinte er das es schlimm ist so lange still zu halten. Was kann ich nur machen? Jetzt schläft er und ihm ist das total egal.

...zur Frage

Verweint aufgewacht und total verschwitzt?

Guten Morgen, ich bin gerade wach geworden und war total verweint und fing dann auch gleich wieder an zu weinen..ich habe geträumt das mein freund und ich bei irgendwem zuhause sind plötzlich tauchten zwei Frauen auf hatten uns gut verstanden bis ich ausgerastet bin und einer der Frauen voll eins auf die mütze gab und sagte sie soll ihn nicht immer so ansehen anschließend gab es eine backpfeife von mir für sie.Das schlimmste war das mein freund aufstand und mit den zwei frauen abgehauen ist und meinte ich komm dann wieder wenn ich Lust habe.

ich hab noch nie so etwas geträumt und wurde noch nie weinend wach und in unserer Beziehung passt auch alles dennoch macht mich der Traum gerade immer noch fertig bin gerade mal eine halbe Stunde wach und kann mich auch an jedes Detail von diesem Traum erinnern.

was hat das alles zu bedeuten???

...zur Frage

Kann man sich in eine Psychose hineinsteigern?

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. Eine Freundin von mir ist eingewiesen worden, da sie eine Psychose hatte, wahrscheinlich aufgrund des Cannabiskonsums. Jedenfalls hab ich selbst mal gekifft und seit neustem habe ich das Gefühl, dass ich öfters irgendwelche Sachen sehe (z.B. Leute, die gar nicht da sind, Schatten). Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir aus Angst vor einer Psychose nur einbilde, dass ich diese Dinge sehe, oder ob ich sie wirklich sehr (klingt kompliziert).

Meine Frage: Kann man aus Angst vor einer Psychose/Halluzinationen wirklich eine richtige Psychose entwickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?