Erinnerungen an Kindheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn die schlechten ereignisse sich überwiegen, dann können die guten schon ausgeblendet werden...vllt. hat sie sich mit dem alter etwas verschätzt und es war noch in deiner früheren kindheit....

du musst für dich selber entscheiden, ob du diese erinnerung für dein heutiges leben noch brauchst oder ob sie dort bleiben können "wo sie sind"...

Danke erstmal.

Ich denke schon das es sinnvoll wäre in manchen Situationen. z.B. mag ich meine Mutter nicht besonders, wenn ich ehrlich bin und ich würde meine Tochter auch nicht bei Ihr lassen, alleine. Die frage ist ob ich ihr Unrecht tue oder nicht. Es ist halt mit den Erinnerungen die ich an Sie habe so ein "Bild" entstanden. Wenn das allerdings stimmen würde was sie sagt, wäre das vllt. ein anderes. 

Weiste was ich meine?

0
@Hope20

ja weil ja dann nicht ALLES so schlecht war wie es dir jetzt bewusst ist... falls sie wirklich die wahrheit sagt... könnte noch eine "verbindung" vorhanden sein... vielleicht seit ihr beide bereit diese etwas zu verstärken?

ansonsten musst du für dich selber entscheiden ob du ihr nun glauben möchtest oder nicht..

0

Was möchtest Du wissen?