Erhöte blut / leber werte (bild)darf man trotzdem aknenormin nehmen?

...komplette Frage anzeigen Blut. - (Gesundheit, Körper, Pickel)

2 Antworten

Es geht um GOT und GPT, die sind beide erhöht. Isotretinoin beeinflusst die Leberfunktion, und dein Hautarzt hat nicht ganz zu Unrecht die Befürchtung, dass die Werte sich verschlechtern, wenn du dieses Medikament nimmst.

Die Lebenrfunktion muss sowieso unter der Therapie kontrolliert werden.

Sprich nochmal mit beiden Ärzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jungertyp1997
09.10.2016, 16:03

Was ist der unterschied zwischen ggt got gpt wieso ist ggt so gut im wert und die anderen nicht? Ich ernähre micj gut und trinke nur wasser kaum so gut wie nie zucker usw

0

Da GPT und GOT bei Dir leicht erhöht sind, das GGT aber Normalwerte aufzeigt, besteht der Verdacht einer leichten Leberzellschädigung.

In diesem Fall würde ich nicht einfach so irgendwelche Medikamente nehmen, sondern vorher mit dem Hausarzt besprechen, wo die Ursachen dieser Erhöhung der Leberwerte liegen könnten und ob das Akne-Medikament hier zu weiteren Schädigungen führen könnte.

Du bist offensichtlich noch sehr jung und wenn dann schon erhöhte Leberwerte vorhanden sind, muss das einen Grund haben, der auch gefunden werden sollte.

Da die Werte, welche bei Dir eigentlich auf eine leichte Fettleber hindeuten würden, zum größten Teil erhöht sind, das GGT jedoch normal ist, glaube ich ehrlich gesagt eher nicht an eine Fettleber. Trotzdem solltest Du darauf achten, möglichst wenig Zucker und fetthaltige Lebensmittel zu Dir zu nehmen. Pflanzliche Fette sind größtenteils okay (solange man es nicht damit übertreibt ... was aber bei allen Lebensmitteln der Fall ist), aber die tierischen Fette sollten unbedingt gemieden werden.

Auch wäre es gut, wenn Du mindestens 3x pro Woche Sport treibst. 30 Minuten wären da schon gut, wobei die Sportart eigentlich egal ist. Jede Art von Sport verbrennt Kalorien und hilft bei der Fitness.

Ich weiß nicht, ob Du übergewichtig bist, aber sollte das der Fall sein, wäre auch eine Gewichtsreduktion angebracht.

Unsere Haut ist das Spiegelbild unserer Ernährung und die Akne scheint, wenn die 1997 Dein Geburtsjahr ist, nicht mehr durch die Pubertät verursacht zu sein, sondern einzig und alleine aufgrund der Ernährung.

Bei vielen Menschen hilft es schon extrem, wenn sie Milch und Milchprodukte weglassen. Meistens dauert es dann nicht lange und die Akne wird deutlich weniger. Gleiches gilt eben für die fetthaltigen Produkte.

Erkundige Dich doch mal bei Deiner Krankenkasse, ob diese kostenlose Ernährungsberatungen anbietet. Das ist nämlich bei den meisten Krankenkassen der Fall. Dort kannst Du zusammen mit anderen Teilnehmern lernen, wie man sich möglichst gesund ernähren kann und wie man Speisen so zubereitet, dass sie gesund, aber trotzdem super lecker sind. So kann man durchaus auch eine Spaghetti Bolognese oder eine Pizza so herstellen, dass sie etwas gesünder sind.

Wie gesagt ... ich würde an Deiner Stelle zunächst mit dem Hausarzt sprechen, ob es ratsam wäre, dieses Medikament gegen die Akne einzunehmen oder ob man es der Leber zuliebe doch besser sein lassen sollte.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
08.10.2016, 11:41

Bist Du momentan irgendwie erkältet oder hast sonst irgendwo eine Entzündung? Die Entzündungswerte sind nämlich auch ein klein wenig erhöht ... aber nicht schlimm. Trotzdem sollte man das nochmal in den nächsten Wochen kontrollieren. Das solltest Du aber auch mit dem Hausarzt besprechen.

0
Kommentar von Pangaea
08.10.2016, 11:47

Akne kommt durch männliche Hormone, und bei einem jungen Mann von 19 kann das durchaus noch eine Pubertätsakne sein. Aber auch Erwachsene haben häufig noch Akne. Es ist ein Gerücht, dass Akne automatisch mit dem Ende der Pubertät verschwindet. Manchmal tritt sogar bei Frauen in den Wechseljahren eine Akne (wieder) auf.

Ernährung spielt dabei praktisch keine Rolle. Es ist zwar richtig, dass einige wenige Akne-Patienten über eine Besserung berichten, wenn sie Milchprodukte weglassen, aber das bedeutet nicht, dass das bei der Mehrheit der Patienten wirkt.

1
Kommentar von jungertyp1997
08.10.2016, 12:37

Also ich kann sagen ernährungs mässig bin ich clean trinke nur wasser esse nie zucker kaum fett meist vegan bewege mich nicht aber die akne ist ja seid ich 12 bin da und damals hatte ich oft sport gemacht die akne ist das Hauptproblem wieso ich überhaupt mein blut testen lies und durch zufall wurd ja erkannt das die werte hoch sind und aknenormin würde meine akne besiegen wodurch ich halt mehr raus gehen würde weil meine haut so eklig aussieht brust rücken hals gesicht cysten whiteheads mitesser grosse mein kinn ist seitdem ich 15 bin komplett gerötet also wirklich rot meine augenbrauen auch ( zwischen den augenbrauen) sehr viele alte aknereste von damals  am hinterkopf pusteln an den seiten des kopfes und es will nicht aufhören ich bin ja ca 75kg bei 1.78 hab aber so gut wie keine muskeln da ich auch eine hormonelle störung spüre nur nehmen die ärzte meine sorgen 0 ernst und dann ja traurig😢

0
Kommentar von jungertyp1997
08.10.2016, 12:38

Also ich hatte ja dannach paar tage späte nen hormon test gemacht und leko war dann bei 6 irgendwas also gesunken und mariendistel hab ich noch nicht benutzt

0
Kommentar von jungertyp1997
08.10.2016, 13:56

Naja schwere akne zu haben wie dort aufgelistet stimmt und das ich einen niedrigen testo wert hab sind fakten ich bilde mir nichts ein, der sehr erfahrene arzt wusste bereits nach mehreren sekunden das bei mir NUR aknenormin hilft und hormonelle störung spürt durchaus oder wieso spritzen sich transsexuelle hormone des anderen Geschlechtes aus spass? ......

0

Was möchtest Du wissen?