erhöhter Blutdruck durch zuviel Wasseraufnahme

4 Antworten

mein mann und ich haben immer propleme mit dem blutdruck. mein mann kann den maximalen blutdruck bis auf 170, minimum 56-60. ich dagegen maximum 179, minimum 92, gemessen haben wir am abend, ich bitte um eine aufklärung. wir leben in italien, die aerzte sind solala.

Das Wasser trinken den Blutdruck erhöht ist mir neu . Abends ist der blutdruck immer höher, bei vielen Menschen. Aber mist du den alle 2 Stunden ? Geh mal zum Arzt. Entweder er ist wirklich zu hoch zum Hausarzt. Wenn es dein Hobby ist alle 30 - 60 min. dein Blutdruck zu messen zum Psyciater. - Grüße

Das kann durchaus sein.Der Blutdruck wird durch Flüssigkeit und Salze beeinflußt.Aber normalerweise wird der Blutdruck durch ein sehr kompliziertes System zwischen Hormonen,Niere,Flüssigkeitshaushalt und Elektrolyten reguliert.Und du merkst keinen Blutdruckanstieg.Bzw.gewisse Schwankungen sind immer normal bis zu einer gewissen Grenze.

Wenn der Blutdruck in deinem Fall erhöht ist,dann könnte es ein erstes Anzeichen für arteriellen Bluthochdruck sein.

Trinkmenge - Wie viel Liter sind das?

Hallo, wenn ich am Tag 400 ml Kaffee, 600 ml Saft, 1 Liter Tee, 1 Liter Wasser und dann noch zwei Liter Milch trinke zählt die Milch dann als Flüssigkeit und ich hab 5LITER!!! getrunken oder ist es ein Nahrungsmittel und ich hab 3 Liter? Weil 5 Liter ist schon viel.

...zur Frage

Abends viel Wasser aufeinmal trinken??

Es ist ja gesund am Tag 2-3 Liter Wasser zu trinken, was ich meistens nicht einhalte.. (ich trink immer nur so viel bis mein Durst gestillt ist)
Wenn ich z.B. den ganzen Tag nur 1 Liter Wasser oder weniger trinke und es dann Abends nachholen will, z.B. 1,5 Liter aufeinmal, oder am Abend bis zur Nacht verteilt.. Bringt das dann genau so viel?
Man kann ja mit mehr Wasser trinken auch bisschen abnehmen. Stimmt das? Oder nur wenn man das Trinken richtig verteilt? Hab meistens aber nicht so viel Durst.. aber ich trinke nicht so viel wie es empfohlen wird.
Also könnte ich mich auch am Abend dazu zwingen, ohne dass es schadet. Oder erfüllt es den Sinn und Zweck nicht?

...zur Frage

Wechselduschen morgens und abends?

Hallo

Ich hab eine frage. Ich habe gelesen, wenn man niedrigen Blutdruck haben soll, unter 105 und 65, was bei mir ab und zu der fall ist, soll man Wechselduschen machen. Also Heiss, Kalt, Heiss, Kalt. Immer abwechselnd. Wird da nicht nur kurzzeitig der Blutdruck erhöht? Also stabil bleibt er dabei nicht. Mal angenommen ich mache eine Wechseldusche, bin fertig, diese hält dann aber nur 1 Stunde ca. an und dann is der Blutdruck wieder unten.

Oder kann man den Blutdruck damit stabil oben halt wenn man jeden Morgen und Abend eine Wechseldusche macht?

Hat da einer Erfahrung mit? :)

...zur Frage

Wieviel Liter Flüssigkeit kann eine Niere täglich ausscheiden?

Ich habe beim googeln leider nur herausgefunden das eine Niere ca 85 Liter Blut innerhalb von 24 Stunden filtert. Wieviel Liter Urin sie innerhalb 24 Stunden Produzieren kann habe ich leider nicht gefunden... Würden gesunde Nieren es schaffen den Flüssigkeitsüberluss auszuscheiden wenn ich am Tag 8-10 Liter zu mir nehmen würde?

...zur Frage

Wie viel Wasser pro Tag ist noch gesund?

Ich trinke täglich viel Wasser und Tee. Ca. 4 Liter.

...zur Frage

Scheidet der Mensch mehr Wasser aus als er zu sich nimmt?

Wieviel Urin wird ausgeschieden wenn ich z.B einen Liter am Stück trinke? Mehr oder weniger ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?