Erhöhte Temperatur bzw. Fieber bei Babys

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist normal, Abends haben viele Kinder höhere Themperaturen als morgens, es kann bei manchen Kindern sogar teilweise die 38° ankratzen ohne das das Kind wirklich fiebert. Etwas machen muss man laut Arzt erst ab ca 39°Grad, Zäpfchen, Wadenwickel usw.

Wie du schriebst, haben Babys erst ab 38,0 oder sogar 38,5 Grad Fieber, alles was darunter ist - ist normal. Wenn es dir trotzdem Sorgen macht, würde ich einfach beobachten wie es ihm sonst geht. Ob er zB normal isst und schläft... Denn wenn sich das verändert und er immer noch 37,9 Temperatur hat, würde ich als Sicherheit zum Arzt.

Das ist völlig normal! Wenn die Erkältung doch schon wieder weg ist, brauchst du auch nicht täglich mehrmals zu messen - du machst dich nur verrückt damit!

Fieber bei Blasenentzündung?

Ich habe seit gestern eine leichte Blasenentzündung und irgendwie auch seit gestern etwas erhöhte Temperatur und Unwohlsein. Kann das normal sein? Ich hatte häufiger schon mit Blassenentzündung zu kämpfen, teilweise auch schlimmer als jetzt im Moment aber Fieber oder erhöhte Temperatur hatte ich noch nie dabei. Oder könnte da noch was anderes dahinter stecken?

...zur Frage

hhoher puls bei fieber?

Hey ich hab Fieber (erhöhte Temperatur 38 Grad) bin 15 und hab einen puls von 108 (per Handy gemessen) ist das normal ?

...zur Frage

Ist das bei mir schon erhöhte Temperatur?

Ich habe gerade Fieber gemessen und es war 37,2°C, was bei mir schon relativ hoch ist. Meine normale Temperatur beträgt 35°C bis ca. 36°C. Höher nicht! Daher frage ich mich, ob es bei mir schon erhöhte Temperatur ist. Ich habe zwar gelesen, dass erhöhte Temperatur erst ab ca. 38°C ist. Aber sollte das nicht bei jedem anders sein, da jeder eine andere „normal Temperatur" hat?

Vielleicht kennt sich da ja jemand aus.

Schönen Tag noch :)

...zur Frage

Seit einer Woche erhöhte Temperatur abends nach Erkältung?

Hallo, letzten Sonntag bekam meine Tochter (10) Fieber 39,3. Dann über Nacht begann sie zu Husten. Da wir alle etwas erkältet sind war ich schon darauf vorbereitet dass es wohl bei ihr jetzt auch los geht. Der Husten war so festsitzend die ersten 3 Tage daß sie kaum schlafen konnte. Jetzt geht es besser, der Husten ist soweit locker und auch nur noch wenig, aber sie hat immernoch abends 38,3-38,6 Fieber. Sie ist sonst top fit und sie hatte auch außer dem Husten keinerlei weitere Erkältungssymptome. Aber warum bekommt sie abends immer noch diese erhöhte Temperatur? Ich werde morgen noch mal mit ihr zum Arzt gehen und sie abhören lassen. Aber findet jemand dass es normal ist so lange "Fieber" oder erhöhte Temperatur zu haben? Sie ist schon immer ein hitziges Kind gewesen. Vielleicht liegt ihre normal Temperatur einfach etwas höher? Kennt das jemand?

...zur Frage

Ist 37,5°c schon erhöhte Temperatur oder noch normal?

Ich fühle mich gerade bisschen schlapp und deswegen habe ich mal fieber gemessen um zu schauen ob ich krank werde. Ich habe jetzt 37,5°c rektal gemessen ist das jetzt schon Fieber oder kann das auch noch normal sein?

...zur Frage

Nach Blinddarm op Fieber?

Hallo Ich wurde am Mittwoch an meinem Blinddarm operiert. Heute morgen wurde ich entlassen. Jetzt habe ich aber schwitzige, kalte Füße und erhöhte Temperatur. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?