Erhöhte Leberwerte woher?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es kommt darauf an, was genau und wie hoch die werte erhöht waren. die leberwerte unterteilen sich für gewöhnlich in zwei werte. hinzu kommt dein allgemeinzustand, und was sonst noch so bei dir zu erkennen ist.

leberwerte können bei allerlei gedöns erhöht sein, auch bei sachen wo man gar nicht mein daß die leber da irgendwie beteiligt sein kann. dazu gehören gallenstauung, herzinfarkt, muskelentzündung, lungenembolie oder auch bei erhöhter anstrengung.

chronische hepatitis und chronische lebererkrankung wären die zwei sachen, die ich unbedingt beim arzt abklären lassen würde.

bei einmalig erhöhten leberwerten würde ich mir erst einmal keine sorgen machen. in 3 wochen erneut zum arzt, und nochmal testen lassen.

Hi! Es kommt darauf an, um wieviel Deine Leberwerte erhöht waren. Eine geringfügige Erhöhung kann einfach auf einer Veranlagung beruhen und hat dann keinen Krankheitswert. Auch hängt es davon ab, was Du in den Tagen vor der Untersuchung gegessen hast, ob Du krank warst, ob Du Medikamente eingenommen hast usw. Laß einfach die Werte in einem Monat noch einmal kontrollieren. Lg

Na solange man nicht genau weiss welche Leberwerte (gibt ja mehrere) um wieviel erhöht sind kann man dazu nicht viel sagen. Aber warum hast du denn den Arzt nicht gefragt woher das kommen kann? Das wäre meine erste Reaktion gewesen. Und die zweite Frage: Was kann ich dagegen tun? Ich würde das an deiner Stelle nachholen gleich morgen per Telefon. ;-)

Was möchtest Du wissen?