Erhöhte Leberwerte senken...

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich hatte trouble mit dem gesundheitsamt. ebenfalls erhöhter leberwert. ziemlich ärgerlich, da ich das attest für den start meines referendariats brauchte. ich musste extra zum radiolgen und die leber röntgen (CT) lassen. 2 neue bluttest wurden ebenfalls gemacht. ergebnis: völlig gesund.

ich habe es geschafft innerhalb von zwei wochen meinen leberwert um 35 Punkte zu senken:

  • mariendistel
  • leberwickel
  • kein alk
  • sehr viel sport an der frischen luft
  • fettarme ernährung
  • buttermilch

die ämter stellen sich total an, teilweise grenzt es es an eine farce, da man als ein gesunder mensch, wie ein vaterlandsverräter behandelt wird. bei mir lags am fettigen essen und am stress im job.

Was schon bisher geraten wurde, dazu kommt keine künstlichen Vitamine, keine ACE oder power Drings. Hast Du vielleicht irgendwelche Farben oder Lösungsmittel verarbeitet? Vielleicht eine Fernreise gemacht? Bringt das alles nichts und die Kontrollwerte sind wieder erhöht, muß der Arzt nach der Ursache forschen. Gute Besserung!

Nächste interessante Frage

Ich habe stark erhöhte Leberwerte, GPT liegt bei 235 und GOT bei 120, aber Gamma GT bei nur 58

Hallo zusammen..

Ich habe Hepabolan genommen! Das Leber-Produkt ist von der Firma L-Trust Alsan.. Es hilft die Leberwerte zu senken...

Auch wenn man viel Alkohol trinkt oder fettig isst etc.. Es senkt die Werte sofort.

Mir hats super geholfen.

Ist eine Aminosäurenkombination mit einigen Vitaminen und unterstützt die Funktionsfähigkeit der Leber.

Es sind kleine Trinkampullen. Pro Tag sollte man eine nach einer Mahlzeit einnehmen.

Es ist nicht gerade günstig, aber wenn man wirklich gute Ergebnisse erlangen will und auf seine Gesundheit achten will, sollte es mal ausprobieren.

Hier noch der Link von der Firma, da ich nicht weiß, ob es das in der Apotheke zu kaufen gibt: http://www.l-trustalsan.de/catalog/index.php

Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Lena

am besten einfach mal zum arzt gehen....

leicht erhöhte leberwerte können sehr viele gründe haben. neben alkohol, tabletten, fettige ernährung auch verschiedenste krankheiten. blutwerte können eigentlich nur im zusammenhang ausgewertet werden. sind die leberwerte erhöht und gleichzeitig ein oder zwei andere werte, kann der arzt daraus auf die ursache schliessen.

wenns an alkohol und fett liegr, weisst du das unterbewusst selber :-)

Ich würde meinen Hausarzt dazu befragen.

Das kommt ganz darauf an, welche Ursache der Erhöhung der Leberwerte zugrunde liegt. Mögliche Ursachen sind u.a.

  1. Stoffwechselerkrankungen
  2. toxische Belastung (z.b. Alkohol)
  3. Infektionen
  4. erbliche Disposition

Schau mal hier da stehen ein paar Grundregeln die man bei hohen Leberwerten beachten sollte -> http://leberwerte-senken.blogspot.de/

Danke für den Tipp mit dem Löwenzahn... den habe ich mir alle 2-3 Tage frisch gesammelt und mir einen Salat von gemacht ... etwas bitter am Anfang aber es hilft sehr gut bei mir meine Werte sind DEUTLICH besser....

PS. kleiner Tipp am besten kleine Löwenzahnblätter pflücken die sind fast gar nicht bitter.. 

Grüße und alles Gute 

zwielicht123

0

Ich wurde eine Zeitlang wöchentlich kontrolliert, und da stellte sich heraus, daß Süßigkeiten eine starke Erhöhung verursachten!

Erstaunlich, aber behebbar...

Durch Schonkost und durch Vermeidung von Alkohol.

Aber Vorsicht mit der Schonkost! Manche raten zu Margarine und Weißmehl - das ist absolutes Gift!

Butter soll das einzige Fett sein, das die Leber so passiert, ohne entgiftet werden zu müssen...

0

Leichte Diät, weniger Fett und kein Alkohol.

Was möchtest Du wissen?