erhöhte Kaliumwerte im Blut

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn du u.a. zu lange staust dann kommt es zu einer hämolyse,d.h. es gegen vermehrt erythrozyten kaputt. die hämolyse muss mit bloßem auge noch nicht erkennbar sein,aber als ergebnis hast du dann einen erhöhten kalium-wert,da dieses elektrolyt vorallem intrazellulär vorhanden ist. im gegensatz dazu hast du das natrium,da ist es genau umgekehrt,der großteil davon ist extrazellulär. du siehst es auch an den normbereichen aus dem serum für beide parameter: natrium 135-145 mmol/l und kalium 3,5-5,4 mmol/l

Was möchtest Du wissen?