Erhöhte Entzündungswerte im Blut; Nierenwerte ebenfalls erhöht. Besteht Zusammenhang?

2 Antworten

Bei einer Nierenbeckenentzündung ist sie nicht nur schlapp sondern hat unfassbare Schmerzen in der Nierengegend und Fieber.

erhöter anteil weißer blutkörperchen kann auch ein hinweis auf leukemie sein

Was passiert wenn man erhöhte Leberwerte ignoriert?

Ich hab keine erhöhten Leberwerte, obwohl ich vermute das ich welche habe. Ich erzähle es euch:

Ich habe seit einem Monat Druck und leichtes Ziehen am rechten Oberbauch, zuerst dachte ich Gallenblase oder Blinddarm aber jetzt habe ich einen anderen Verdacht:

Mir ist es grad erst in den Kopf gekommen! Bitte lieber Gott hoffentlich ist es nicht das was ich denke aber ich schildere es euch mal:  

Ich nehme ein Medikament namens Aknenormin (das ist für Akne das nimmt man täglich) schon seit 1,5 Jahren, die Nebenwirkung Liste ist lang (kann man sich auf Google anschauen). Eine der vielen Nebenwirkungen ist „erhöhte Leberwerte“ Ich muss auch alle 3 Monate zum Arzt damit er mir das Blut abnimmt und schaut ob die leberwerte in Ordnung sind. Ich weiß nicht ob es damit einen Zusammenhang gibt aber vielleicht ist es meiner Leber einfach zu viel geworden und die Werte sind erhöht. Hab nachgelesen das man genau im rechten Oberbauch schmerzen verspürt bei erhöhten Leberwerten genau wie bei mir! Denkt ihr das hat einen Zusammenhang?

Mit freundlichen Grüßen  

...zur Frage

Etymologie: Blut/Blüte

Worin besteht der Zusammenhang zwischen diesen beiden Wörtern?

Anscheinend liegt der gemeinsame Ursprung ja im althochdeutschen "bluot".

...zur Frage

Wieder arbeiten gehen oder Krankenmeldung verlängern lassen?

Hallo zusammen.

Am Montag war ich wegen diverser Beschwerden beim Arzt. Es wurde neben Ultraschall auch Blut abgenommen. Entzündswerte und die Leberwerte waren erhöht. Es folgten Kontrollen an jedem 2.Tag. Die Entzündungswerte sind weg, jedoch ist die Leber weiterhin „entzündet“, wie die Ärzte sagen. Dienstag wird wieder eine Blutabnahme folgen. Freitag ging es eigentlich, ab Mittag wurde mir wieder etwas schlechter. Bin immer noch sehr müde und schlapp, alles strengt mich an.

Nur bin ich mir jetzt nicht sicher, ob ich wieder arbeiten gehen soll oder den Arzt bitten, die Krankenmeldung zu verlängern. Ich war für die komplette Woche krank geschrieben worden.

Nur ist am Montag der Feiertag und ich müsste regulär Dienstagnachmittag arbeiten gehen. Sollte ich mich da wieder melden, müsste die Vorgesetzte ziemlich kurzfristig Ersatz suchen. Diesen Ärger würde ich ihr und mir ersparen. Nur, was soll ich machen? Ich könnte Freitag nichts machen, der Arzt hatte gesagt, dass ich erst am Dienstag kommen soll. Und ich hatte sie direkt informiert gehabt, dass ich eventuell auch ins Krankenhaus müsse. Da muss man sich doch innerlich darauf gefasst machen, dass es länger als 5 Tage dauern könnte!?

Was soll ich nun machen? Den Arzt vorgaukeln, dass alles gut sei trotz bestehender Symptome und Entzündung? Hatte jemand von euch schon mal eine entzündete Leber und wie war es?

Danke

...zur Frage

Sind erhöhten Entzündungswerte im Blut festzustellen wenn ich mir ein Piercing (Helix) stechen lasse auch wenn sich nichts entzündet?

Hallo...ich bin am überlegen, mir ein Piercing stechen zu lassen (Helix). Mich würde mal interessieren, ob man diesen "Eingriff" in den Blutwerten sehen würde, auch wenn sich nichts entzündet (da ich Plasmaspender bin). Mir wurde gesagt, dass der Ersteinsatz für das Piercing oft aus Titan ist und dass dieser nicht auf den Körper reagiert und das somit nichts macht, wenn es nicht zur Entzündung kommt. Andere sagen aber auch, dass man trotzdem an den Blutwerten sehen würde, da die Entzündungswerte höher sind, weil der Körper das selber behandelt und der Wert nichts mit einer Entzündung in dem Sinne zu tun hätte, sondern einfach nur, dass der Körper mit erhöhten Werten darauf reagiert. Kennt sich da jemand vllt aus? Wiegesagt wir reden jetzt nur von dem Fall, ob es erhöhte Blutwerte gibt ohne eigentliche Entzündung.

...zur Frage

Blutuntersuchung wegen Untergewicht?

Habe vor 2 Tagen Blut abgegeben, war extra nüchtern habe nichts gegessen und getrunken. Die haben mein Blut auf Eisen,Magnesium, Nierenwerte (da ich viele Harnwegsinfektionien, Nierensteine und eine Nierenbeckenentzündung hatte), Leberwerte und noch irgendwelche werte kontrolliert aber ich weiß nicht genau welche. Ich sitze jetzt im Wartezimmer und warte. Wär es was auffälliges würde man doch anrufen oder? Also kann ich davon ausgehen das sie nichts gefunden haben im Labor?

...zur Frage

Bluthochdruck? 124:110

Mein Arzt sagte der zweite Wert wäre i viel zu hoch und ich habe erhöhte Entzündungswerte im Blut. Was heißt das jetzt? Kann man daraus schließen was ich haben könnte? Was wären die möglichen Ursachen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?