Erhöht Masturbieren das Testosteron?

8 Antworten

Nein (kurzfristig) - denn beim Orgasmus wird Prolaktin ausgeschüttet - Prolaktin ist der Gegenspieler von Testosteron und senkt sofort den Testosteronspiegel. Langfristig wird die Testo-Produktion allerdings angekurbelt

Schon eine Erektion allein oder die Erregung durch eine attraktive Frau kann ausreichen, um deine Testosteronproduktion anzuregen. Genaueres und weitere Tipps findest Du hier.

https://de.wikihow.com/Testosteronspiegel-erh%C3%B6hen

Der Testosteronspiegel ist im Tagesverlauf sehr volatil, jede möglicherweise auf ein Masturbieren zurückführbare Veränderung des Spiegels ist sehr viel geringer, als die innertägliche Schwankung es natürlicherweise ist.

Nein. Sonst würden Frauen, die masturbieren, einen Schnurrbart bekommen.

Was möchtest Du wissen?