Erhöht eine Wasserkühlung die Lebensdauer des PCs?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie ist in erster Linie leise und hat je nach Ausführung weit mehr Reserven als die herkömmliche Luftkühlung, was besonders im Hochsommer für Beruhigung sorgt. Sie verlängert auch die Lebensdauer. Der Vorteil ergibt sich aber nur, wenn er nicht durch Maximalübertaktung wieder zunichte gemacht wird und du nicht alle 2-3Jahre etwas neues kaufen willst.

Die Geräuscharmut ist allerdings selbst bei sehr starken Komponenten möglich. Da stößt die Luftkühlung an ihre Grenzen. Eine Gehäusebelüftung kann zwar dadurch nicht ersetzt, jedoch auch deutlich leiser ausgeführt werden.

Viele Teile einer solide zusammengestellten Wasserkühlung lassen sich auf neue Computer oder neue Teile wieder übernehmen.

wozu verlängern? Bei mir ist noch nie ein Prozessor kaputtgegangen, 2 Jahre sind Gewährleistung und wie lange soll ein Computer halten? In spätestens 5 Jahren kauft man sich sowieso einen neuen, da man mit dem alten nichts mehr anfangen kann. Wasserkühlung bringt hauptsächlich den Vorteil der geräuscharmen Kühlung und ganz ohne Lüfter gehts auch nicht da sich die Bauteile im Computer alle erhitzen nicht nur Grafikkarte und Prozessor

Was möchtest Du wissen?