Erhaltungaufwendungen bei vermieteter Wohnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn die Wohnung selbst bewohnt wird kann der Besitzer der Wohnung 20% des Handwerkerlohns (muss auf der Handwerker Rechnung gesondert aufgeführt sein) absetzen. Die Grenze liegt hierbei bei 600 Euro (davon 20%, also 1200 Euro).

Bei vermietetem Wohnraum ist die Rechnung ebenfalls einzureichen und darf im Jahr der Bezahlung in einer Summe steuerlich abgesetzt werden bzw. bei Entstehung ab 1.1.2004 auf zwei bis fünf Jahre verteilt werden (§§ 82 b Abs. 1, 84 Abs. 4a EStDV).

Was möchtest Du wissen?