Ergotherapeut Meinungen!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde ihn interessant, ich bin selbst Physiotherapeutin und arbeite deswegen auch hin und wieder mit Ergos zusammen. (Gerade in ner größeren Klinik war das oft der Fall)

Wie eigentlich all sogenannten Heilfilfsberufe gilt aber auch hier: Wenn du später viel verdienen willst, dann lern nen anderen Beruf. Gehaltsmäßig sind alle diese Berufe nicht das Gelbe vom Ei.

Wird von einigen hin- und wieder belächelt als ein "Basteltherapeut" (vermutlich von den gleichen Leuten, die Physios als Knetmäuschen belächeln). Quatsch mit grüner Soße, beide Berufe lernt man nicht mal eben so nebenbei. Prüfungen und co sind nicht zu unterschätzen. Schöner Beruf ;-)

(auch wenn ich meinen lieber mag^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also hier in unserer Stadt haben diese Praxen schwer zu kämpfen, es wird weniger verordnet.

Selber habe ich nur Probleme eine Verordnung für Krankengymnastik zu bekommen obwohl das Krankheitsbild es erfordert, die Ärzte und ich meine mehrere derer in der Stadt wollen nichts mehr verschreiben, das höre ich auch von meinem Therapeuten so.

Ob das noch ein Beruf mit Zukunft ist muss du selber abwägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?