Ergo Berufsunfähikeitsvers. Bekomme ich etwas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So lange du "arbeitsunfähig" bist erhältst du ja Krankengeld (bis zu 78 Wochen)

Wenn du wegen dieser Krankheit deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst, ist eine BU-Rente möglich.

Wenn jetzt bereits abzusehen ist, dass du deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst, ist nach einem halben Jahr die Antragsstellung möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Jetzt bin ich weiterhin krankgeschrieben.

Erst wenn dein Krankengeld endet, und du deinen Beruf dann nicht mehr ausführen kannst, besteht die Möglichkeit Leistung aus der BU-Absicherung zu erhalten.

Um deine Frage vollständig beantworten zu können, müsste aber auch noch festgestellt werden ob du zu mindestens 50 % deinen Job nicht mehr ausüben kannst, was medizinisch festgestellt werden muss. Außerdem ob du Arbeitnehmer bist oder eine selbständige Tätigkeit ausübst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dickie59
19.05.2016, 19:21

wo kommt so ein schlechter Tarif her?

0

HAllo,

ich würde jetzt sofort den Leistungsantrag stellen. Wenn du mit deinen Unteralgen beweisen kannst, das du mehr als 6 Monate zu 50% berufsunfähig warst, dann bekommst du rückwirkend (bis zu 36 Monate) die Leistungen ab Eintritt der BU.

Die monatliche Rente wird nachgezahlt, dann laufend zum Monatsanfang und die Versicherungsprämie ist beitragsfrei.

Erstaunlich, das die ERGO Agentur dir das nicht sagen konnte...schlechte Betreuung?

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
19.05.2016, 18:54

 Wenn du mit deinen Unteralgen beweisen kannst, das du mehr als 6 Monate zu 50% berufsunfähig warst, dann bekommst du rückwirkend (bis zu 36 Monate) die Leistungen ab Eintritt der BU.

Deine Antwort ist irreführend.

Eine BU-Rente ist zur Zeit nicht möglich, da er schließlich noch Krankengeld bekommt.

0

Meine frage nun greift da jetzt die Bu ein?

Bist du zu mind. 50% außer Stande deinen Beruf auszuüben? Dann stell einen Antrag!

So das ich von dort etwas zurück bekomme?

Du solltest schon wissen welche BU-Rente du dort vereinbart hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maarixoxo
16.05.2016, 14:04

Also muss ich nach meiner Genesung zu 50% noch unfähig sein?
Zählen die Monaten nach der Reha da dazu?

Was gibt es den für Arten? Da steht halt Berufsunfähikeitsvers :/

0
Kommentar von maarixoxo
16.05.2016, 14:18

Das hat meine Mutter damals für mich Abgeschlossen.

Auf dem Zettel steht Garantierte Rente 1000€.

Weil heute Feiertag ist und ich wissen wollte was und wie das ungefähr abläuft.

0

Was möchtest Du wissen?