Ergeben Neutronen+Protonen die Ordnungszahl oder ist das dann schon das Doppelte (Ich red nicht von Isotopen)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie schon gesagt, die Ordnungszahl ist die Anzahl der Protonen im Kern.

Die Anzahl der Neutronen folgt keinen einfachen Regeln.
Für viele leichtere (und bekannte) Elemente ist die Neutronenzahl gleich der Protonenzahl, für etliche aber auch nicht.

Schon bei Lithium hat das häufigste Isotop 3 Protonen und 4 Neutronen und beim Bor ist es ähnlich.
Bei schweren Elementen übersteigt die Neutronenzahl die Protonenzahl deulich.

Also merk dir für's erste, dass man keine einfachen Regeln hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anzahl der Protonen im Atomkern ist gleich der Ordnungszahl im Periodensystem der Elemente.

Haben auch gerade das Thema;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleStrawhat
07.04.2016, 22:42

Also haben die Neutronen nichts mit der Ordnungszahl zu tun?

0
Kommentar von Junibe
07.04.2016, 23:01

Also die Neutronenzahl ist die gleiche Zahl wie die Ordnungszahl. wir müssen in Chemie gerade sowas ausrechenen. ich weiß zwar wie es funktioniert, aber ich weiß nicht den Grund, warum es die gleiche Zahl hat. habt ihr auch sowas mit Atomhüllenschichten usw?

0
Kommentar von Junibe
11.04.2016, 22:04

Oh ok dann habe ich es nicht verstanden. tut mir leid :/

0

Ordnungszahl = Zahl der Protonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ordnungszahl ist lediglich die Anzahl der Protonen im Atomkern und gleichzeitig die Anzahl der Elektronen in der Hülle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?