Ergänzung zu eben Fahrerflucht Parkplatz: Wie lange dauert eine Anzeige?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit deiner letzten Aussage hast du dir indirekt schon eine Antwort gegeben! - Die Anzeige sollte immer "schnellstmöglich" erfolgen. Nur dann hat man ausreichend Chancen den Beschuldigten zu überführen - Beispiel Alkoholpegel des flüchtenden Fahrers, oder Schaden am Fahrzeug des flüchtenden Fahrers. Hat man Zeugen für den Vorfall kann es etwas langsamer ablaufen, aber generell gilt je schneller, desto besser! 

Auch die Polizei kennt dieses Prinzip und wird Fahrerflucht - je nach Personalstand und Besetzung des Polizeipostens - schnellstmöglich verfolgen, d. h. im Regelfall den Beschuldigten sofort nach Aufnahme der Anzeige persönlich aufsuchen.

Ich glaube damit ist dir gedient, auch wenn ich nicht explizit Fristen für die späteste Anzeigemöglichkeit angegeben habe. Liegt die Tat schon einige Zeit zurück und du hast Zeugen, wird es ca. 2 Wochen dauern bis der Beschuldigte postalisch benachrichtigt ist. - Hast du keine Zeugen, kannst du den Fall sowieso abhaken. 

Wir haben auch einen Unfall angezeigt.Und die Polizei hat es noch nicht mal für nötig gehalten innerhalb v. 3 Wochen die beschuldigte Firma zu kontaktieren weil er den Zeugen vorher nicht erreicht hat.Ich glaub zurzeit nicht an schnelligkeit

Wie lange dauert es, bis Post vom Anwalt kommt (Fahrerflucht)?

Hallo zusammen :) Ich hatte vor einiger Zeit einen Unfall (rückwärts gegen ne Hauswand) und habe an meinem Auto keinen Schaden feststellen können. Zuhause habe ich dann das kaputte Rücklicht entdeckt und bin am nächsten Tag zur Polizei. Ich habe mich dann selbst bei der Polizei angezeigt wegen möglicher Fahrerflucht. Bin dann mit ner Streife zum Unfallort und es wurde ein Schaden am Haus festgestellt. Es ist nicht klar ob ich den Schaden bemerkt habe und es vorsätzliche Fahrerflucht war aber gehen wir einfach mal davon aus, dass der Anwalt das so sieht und es zur Anklage kommt. Ich komme hier fast um vor Spannung weil ich auf den Brief vom Anwalt warte. Wie lange dauert das ungefähr?

...zur Frage

Fahrerflucht - sollte ich schon längst von der Polizei etwas gehört haben?

Letzten Freitag, d.h. vor 4 Tagen habe ich auf einem Parkplatz eines großen Supermarktes beim Einparken ein Auto gestreift. Da mir so etwas noch nie passiert ist, und ich an meinem Auto keine Mängel sah, bin ich vor lauter Panik weggefahren. Bis ich dann richtig eingeparkt habe, haben mir ein Pärchen im Auto zugsehen. Ich parkte ein, stieg aus und sah beim Auto nach, da fuhr das Pärchen auch schon weg.

Meine Frage ist: Sollte nicht schon längst die Polizei bei mir vorbei schauen, oder habe ich "Glück gehabt"? Kommt im nachhinein noch Post von der Polizei? Ich weiß, es war total dumm von mir und ich fühle mich schlecht - hab schlaflose Nächte deswegen.

...zur Frage

Angezeigt worden wegen Fahrerflucht, obwohl kein Schaden entstanden ist und ich 4 Zeuginnen auf meiner Seite habe.?

Hallo, ich habe eine wichtige Frage und zwar hatte ich vor einiger Zeit Schule und an einem dieser Tage eine Freistunde am mittag, also dachten meine 4 Schulfreundinen und Ich wir fahren schnell zum mittag essen, da ich auf dem Schülerparkplatz geparkt hatte, wo jeder komplett alles zugeparkt hatte, war es eine reine Tortur überhaupt ersteinmal rauszukommen, als Ich bzw "wir" es fast zum Ausgang geschafft hatten, stand mitten vor dem Eingang ein PKW, , nachdem alle 4 mich hin und her gewiesen habe, konnte ich knapp an diesem PKW vorbeifahren da es sehr sehr eng zuging, als es dann an meinem Hinterreifen quietschte also ein "Reifenquietschen" Reifen (mein Reifen) an Reifen ( des anderen PKW's) das ist ja keine Beschädigung des anderen Wagens :D eine Freundin und ich stiegen aus um trotzdem nochmal sicher zu gehen das es wirklich nur Reifen an Reifen war und absolut kein Schaden an meinem PKW und des anderen PKW's gab, also fuhren wir ohne Gedanken weiter. 3 Wochen später ruft mich die Polizei wegen Fahrerflucht an, da eine Zeugin das "angeblich" mitbekommen hatte, aber nicht mal sicher sagen konnte was passiert war und nichtmal erkennen konnte ob ich Mann oder Frau bin ?? :D Ich bin eine Frau habe lange braune Haare und an diesem Tag einen Cardigan angehabt, aber sie konnte es "anscheinend" nicht erkennen :D Sie sah nur das der PKW anscheinend leicht wackelte, obwohl das nicht sein kann, da ich gerade mal mit 5 KM/h oder sogar weniger ausgefahren bin. Der Fahrer des PKW's hat mich dann angezeigt, obwohl dieser davon nicht mal was wusste und der sich einfach mal 2 wochen nicht mehr bei der Polizei gemeldet hatte und sie ihn nicht erreichen konnte. Der Polizist der dieses dann an einem anderen Ort " bei der Schule" aufgenommen hatte schrieb einfach mal einen Sachschaden von 1000€ rein und der Kläger meinte, nachdem er mal 2 wochen später ans Telefon ging es sei nur ein Schaden von 500€ als der Polizist in meinem Ort ihn gefragt hatte, was er denn für einen Schaden hätte wusste er nichtmal ob es nun ein Schaden von mir war oder Dreck oder ein Altschaden ??? der Polizist hat mir dann die Bilder des PKW's gezeigt und oberhalb des Reifens hatte dieser eine Delle und der Kläger behauptet nun das diese von mir stamme, obwohl das auf keinen Fall sein kann, da ich absolut keinen Schaden an meinem Auto habe, nichmal einen Kratzer! Ich kann doch keinen Schaden verursachen, wenn ich selber keinen habe! Das ganze kommt jetzt zur Staatsanwaltschaft! Was sagt ihr zu dieser Sache ? Zudem muss man sagen das Ich in der Probezeit bin, an diesem Tag ungefähr 1000 Leute um den Parkplatz standen und ich 4 Zeuginen im Auto sitzen hatte, die alle bezeugen können, das es reifen an Reifen war, da der linke Vorderreifen des PKW's komplett nach außen stand und ich damals um vorbeizukommen eine leichte Linkskurve gefahren bin ! Das ist ja wohl keine Fahrerflucht?

...zur Frage

In der verlängerten Probezeit Sachschaden+Fahrerflucht?

Ich bin in der Probezeit und habe einen Aufbauseminar und Probezeit verlängerung wegen zu schnellen fahren bekommen. das Vornerein (1Punkt in der Probezeit also). Beim rausfahren aus einem Parkplatz bin ich rückwärts gegen eine Wand gekommen die einen kleinen schaden hat was ich jedoch nicht gemerkt habe als ich nachgesehen habe. Da ich nichts erkennen konnte bin ich weggefahren. Nun werde ich beschuldigt auf Sachschaden und Fahrerflucht. Da ich ja schon einen Punkt in der Probezeit bekommen habe was droht mir jetzt? Führerscheinentzug? wen ja wi lange?

...zur Frage

Umzug in Berlin - Halteverbotsschild aufstellen?

Meine Freundin möchte in Berlin Umziehen, ich möchte helfen. Allerdings findet sich vor dem Wohnhaus in der Stadt kein freier Parkplatz. Wir wollen einen LKW mieten, damit alles rein geht und wir keinen Ameisenumzug mit dem PKW machen. Dazu möchten wir vor dem Haus die entsprechende Fläche offen halten auf der Straße.

Ich sehe öfter Halterverbotsschilder zu Umzugsfirmen. Kann ich diese auch aufstellen? Wo bekomme ich diese Halterverbotsschilder her? Geht das mit den Halterverbotsschildern auch für Privatleute oder nur für Firmen? Geht das auch nur für kurze Zeit, so 6 bis 8 Stunden ? Was kostet dies und wie lange dauert ggf. eine Genehmigung? An wen kann ich mich wenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?