Ergänzung bei St. Hippolyt Beste Jahre?

3 Antworten

Um den Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralien abzudecken müssen es schon 2,5 kg sein. Deshalb halte ich ja nix von Müsli. Weil einfach zu viel unnützes drin ist und man deshalb viel zu viel reinstopfen muss. Von 24 h Heu bin ich mal ausgegangen. Und dazu ein gutes Mifu.

Bei 2,5 kg kommt man theoretisch auf den Tagesbedarf von Vit und Min - das Problem ist aber das die Wertigkeit der Mineralstoffe in diesem Futter lausig sind und man niemals den wirklichen Bedarf ordentlich deckt.

Lieber Hafer und gutes Mifu dann ist man auf der sicheren Seite.

0

Hallo,

Müsli ist generell nicht gut fürs Pferd. Zuviel Zucker (Melasse) und synthetische Zusatzstoffe, die kein Pferd braucht und bei der Verdauung und Verabreitung nur die Ausscheidungsorgane wie Leber, Niere und Darm belastet.

Alles, was ein Pferd braucht, ist nur Raufutter (Heu) in ausreichender Menge und ein gutes Mineralfutter, um alles abzudecken. Damit es das Mineralfutter frisst (die wenigsten tun das pur) kann man es in Heu- oder Grascobs untermischen.

Kraftuftter wie Hafer (oder eben Müsli, wovon ich aber nichts halte) kann man dann je nach Leistung und Bedarf dazu geben. Aber ein altes Pferd, das nichts mehr tut, braucht das eigneltich nicht.

Kräuter oder andere Kuren/Ergängzungsfuttermittel (Ingwer, Teufelskralle etc.) sollten nur nach Bedarf und Absprache mit dem Tierarzt erfolgen. Was einem Pferd hier im Forum hilft, muss ja nicht unbedingt für deins nötig sein.

Wenn du nur St. Hippolyt füttern willst reichen ca. 2,5 kg am Tag um alles abzudecken. Aber warum Müsli? Da ist immer so viel unnützes Zeug drin. Wie alt ist denn dein Pferd. Bei alten Pferden kann man Kurweise was für Gelenke dazu füttern. Wie Ingwer und Teufelskralle. Jetzt im Fellwechsel tut eine Bierhefekur gut.

2,5 kg Müsli am Tag? Für ein Renterfperd, das nichts mehr tut??

0
@Velvetti93

Um den Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralien abzudecken müssen es schon 2,5 kg sein. Deshalb halte ich ja nix von Müsli. Weil einfach zu viel unnützes drin ist und man deshalb viel zu viel reinstopfen muss. Von 24 h Heu bin ich mal ausgegangen. Und dazu ein gutes Mifu. Und wenn er abbaut Heucobs zum auffüttern.

0
@alex200368

huhu,

der gute ist jetzt 25, wird aber noch leicht gearbeitet (d.h. im gelände, oder ganz selten mal auf dem platz). also ich habe hier jetzt raus gelesen hafer und mineralfutter für den guten?? also ich muss dazu sagen, er muss wieder etwas zulegen und das fell ist auch sehr stumpf... kotwasser auch.... deswegen stellen wir das futter jetzt um.

0

Was möchtest Du wissen?