Erfundene Vergewaltigung von betrunkener Schizophrenie-Kranker 28-Jähriger

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es so ist, wie von dir geschildert, dann ist ein Verfahren gegen deinen Freund aussichtslos und nicht haltbar. Es wird eingestellt werden, aus Mangel an Beweisen.

Jedoch sollte er sich einen wirklich guten Anwalt nehmen, denn ein Freispruch und eine Einstellung des Verfahrens sind 2 unterschiedliche Dinge, die sich auch auf die Zuverlässigkeit vor dem Gesetz auswirken!

Anwalt nehmen und Freispruch erwirken. Sonst kann man dir da überhaupt nichts raten.

Es gibt auch eine Vergewaltigung wiederstandsunfähiger.

Was möchtest Du wissen?