Erfüllung durch Schläge?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das wohlgefühl kommt daher, dass er dann vollkommen die verantwortung übernimmt und du nichts mehr entscheiden musst. der bereich ist absolut abgegrenzt, es findet nur im sexleben statt, also kannst du dich absolut sicher bei ihm fühlen. das öffnet eine tiefe ebene des vertrauens, wenn einen jemand so auffängt und kontrolliert und gut zu einem ist, weil er ja immer genau weiß was wann zu tun ist.

dadurch, dass ihr es immer wieder auslebt, hat es einen gewissen suchtcharakter, d.h. so und nicht anders kannst du dich absolut fallen lassen. es entsteht einfach eine verknüpfung im gehirn.

ich wünsche dir, dass du noch lange zeit glücklich mit diesem mann zusammen bist :) alles GUTE dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht Dir nur so lange Spaß, wie Du die Zügel indirekt in der Hand hältst. Ich hoffe sehr für Dich, dass Ihr ein Signal oder Codewort ausgemacht habt, damit er nicht entscheiden muss, ob es dann nicht doch zu viel für Dich ist. Und den Quatsch, dass die oder der Sub der stärke Part in so einer Beziehung ist und der oder die Dom doch nur Deinen Willen erfüllt und sich opfert, solltest Du Dir nicht erzählen lassen. Natürlich gehört Vertrauen dazu, denn sich so wirklich einem anderen Menschen auszuliefern, dass er einen so richtig verletzen kann wäre sonst äußerst fahrlässig.

Selber ist das nicht so mein Ding, doch genieße einfach das "gute" Gefühl und pervers bist Du sicherlich nicht. Menschen machen auch unterschiedliche Phasen durch - gerade in der Sexualität spiegelt sich das ganz gut wieder. Hauptsache Du bist glücklich und zufrieden und Dein Partner selbstverständlich auch. Höre einfach nur auf Dich und gehe den Weg, den Du gehen musst und willst und wenn Du irgendwann nicht mehr möchtest, dann sei auch so ehrlich zu Dir das zuzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freue dich daran das du einen Partner gefunden hast der mit dir und deiner Neigung respektvoll umgehen kann und die Grenzen respektiert. Das ist das größte Problem und du hast es für dich gelöst.

Pervers ist wenn es einer der beteiligten Personen, Pflanzen oder Tierarten keinen Spaß mehr macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liege ich jetzt völlig falsch, aber mir kommt es so vor, als ginge es dir nicht nur um "Schläge an sich", also nicht nur um (masochistischen) "Lustschmerz". Vielleicht geht es dir eigentlich mehr um dieses "beherrscht werden" und um eine intensiv erlebte Hingabe und Unterwürfigkeit? Womöglich sollte dich dein Partner mehr in Richtung Demut und Gehorsam führen, also nicht nur SM um es mal so zu sagen. Dein "nur im Bett, niemlas im Alltag" könnte da ebenso funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebe deine Wünsche aus, sag das deinen Oartnern, es Indien sich sicher welche, die das auch mögen. Mein Ding ist es nicht, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir nicht soviele Gedanken, geniesse es!!

Sei froh, wenn es für dich passt, warum das so ist, ist doch eher nebensache!!

Das kann ein Erlebnis in der Kindheit sein, oder.. oder.. 

es gibt viele Frauen, die den Lustschmerz lieben, es geniessen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?