"Erfüllung" beim reiten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das ist wohl eine plumpe Bemerkung gewesen von einem, der scheinbar sein Hirn in den unteren Körperregionen angesiedelt hat.

Sie soll diesen Typen mal auf einen 4-stündigen Reitausflug mit nehmen und dann gucken, wie er in den nächsten 2 Tagen läuft.

So ! Erstmal Vielen Dank ! Nebenbei bemerkt hatte ich mal das Vergnügen länger auf einem Pferd sitzen zu dürfen/müssen. Als Nichtreiter kann ich die hier angehängten Kommentare sehr aber auch wirklich sehr gut nachvollziehen.Die Tage danach waren der Horror. Genau aus diesem Grund konnte ich mir diese Art von ....nicht vorstellen ! Das Glück dieser Erde, findest du auf dem Rücken der Pferde....dieser Spruch passt sicherlich, ich sehe sie mir allerdings lieber von unten an ! Meinem Kumpel, werde ich wohl mal ein paar Reitstunden schenken und der Reitlehrerin seine Behauptungen vorher stecken....mal sehen was passiert ;--)) Diese Antwort ist somit für mich die hilfreichste. Gruß Jens

1
@cheyenne02

Freut mich, danke. Ich bin selbst passionierte Reiterin und wir besitzen seit Jahren Pferde. Von daher weiß ich genau, wie es ist.

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Ergebnis nach den geschenkten Reitstunden - das wird unvergesslich werden ;-))

2

Das stimmt absolut nicht! Ich bin lange Zeit geritten (heute fahre ich Kutsche) und habe das nie erlebt, eher das Gegenteil, man kann sich leicht wundreiten, wenn man nicht die optimale Reithose mit Vollbesatz anhat. Falls Zweifel aufkommen, ich bin weiblich, Felix Foxx ist mein Pony

Die Frage taucht ziemlich häufig auf. Tatsächlich finde ich auch, das manche Reiter so aussehen. ;-) Allerdings sitzt man beim Reiten auf dem Hintern bzw. auf den Gesäßknochen und entsprechende Körperteile haben kaum Kontakt mit dem Sattel. Das kannst du auch auf einem Stuhl ausprobieren. Setz dich mal bewusst aufrecht hin und versuche beide Gesäßknochen zu spüren. So sitzt ein Reiter im Sattel.

den VERDACHT hege ich schon seit längerem und habe mir EXAKT diese frage hier verkniffen. schön, dass sie nun jmd. anders stellt und sie nicht gelöscht wurde. auch wenn ich für produkte der yellowpress NIEMALS geld ausgebe und mich die diversen "prominachrichten" im tv eher langweilen, scheint mir doch der zusammenhang von adelsweibern oder sonstigen damen mit pferd und reitlehrern SEHR offensichtlich.

Ich würde sagen, dass sind reine Männerphantasien.

davon habe ich auch schon gehört! das würde ach erklären, dass meist frauen alleine beim ausreiten zu sehen sind.

Das kennen nur Männer, die zuhause an alten Traktoren rumschrauben und einem dann stolz erzählen, auf dem Ding würd' man Gefühle bekommen... ;))

Es ist doch bekannt, dass es nichts gibt, was es nicht gibt!

Ich hab während meiner Arbeit täglich 8-9 Pferde geritten und das 6 Tage die Woche über 11 Jahre...ich hatte noch nie nen Orgasmus auf eines der Pferde.Abtuen unter pubertären Blödsinn!

Da hat wohl einer diesen Film gesehen, wo sich diese kleine Blonde (Diana Anpft?) beim Fahradfahren sowas von einen runterholt. Tja, wenn die Männer es nicht bringen, müssen andere Sachen her.

Manchen nehmen Gurken, andere ein Huhn - wollen wir das wirklich diskutieren?

Gruß S.

Manchen Leuten (mir auch) tut das Hinten schon mal nach langer Zeit beim Reiten weh. Nennt man das jetzt Orgasmus?

Das sind Männerphantasien. Und die Bemerkung plump, platt und sexistisch 😒�?

Nur (genauso) schwanzgesteuerte Armleuchter fallen auf sowas rein!

Entschuldige mal, aber bei so einer Frage darf man keine ernsten Antworten erwarten.

Ich bin schon nach einer halben Stunde Fahrradfahren völlig durchgeorgelt :-DDD.

Was möchtest Du wissen?