Erfüllt dieser Gaming-PC die Voraussetzungen?

11 Antworten

Kann den ursprünglichen Warenkorb nicht mehr einsehen, aber:

Youtube 4K abspielen, Dauerbetrieb, Multitasking kann jeder aktuelle PC

Leise = Fractal Design R5 oder bequiet Silentbase Gehäuse, keine Übertaktung

Kurze Ladezeiten, schnelles Booten: große 1TB SATA SSD, auf normale Festplatte ganz verzichten.

Wenn du den PC außer für Spiele auch noch intensiver nutzen willst, würde ich die X99 Plattform mit 6-Kern-CPU nehmen.

Wasserkühlung macht eigentlich nur Sinn wenn sie den PC auch unter Last leise halten kann, das geht aber nur wenn die Grafikkarte auch wassergekühlt wird. Da wird es für den Laien schon schwierig, würde ich also nicht empfehlen.

Nur eine Grafikkarte verwenden, SLI / Crossfire machen mehr Probleme als sie Sinn machen. Vor allem wenn du bei nur einem nicht-4k-27" Monitor bleiben willst.

Kaufe nicht die GTX 970.

Stell dir gerne auch was zusammen, wenn du möchtest :)

    1. Videos auf YouTube in 4K und 60FPS abspielen können.

Wird kein Problem. Das abspielen ist wie schon letztes mal erwähnt keine große Arbeit für 2 x GTX 980 Ti.

    2. Möglichst leise sollte er sein[berufstechnisch].

Wird dir durch das gedämmte Silent Base 800 garan

    3.Spiele wie GTA5,Witcher3,Minecraft,Metin2,Left4Dead,Left4Dead2,The Long Dark, 7DaystoDie, Cities Skylines in hohen Auflösungen spielen können. Oder in höchster.

Wird alles in den höchsten Einstellungen laufen !

4. Dauerbetrieb sollte er schaffen.

Muss jeder PC ;)

    5. Multitasking[mehrere Fenster bearbeiten/offen haben, Skype,Teamspeak usw.]

Da kommt dann vor allem die Hauptrecheneinheit, das Herz des Computers ins Spiel : Der Prozessor. 

Mit dem neuen Intel Core i7 6700K (Skylake) zusammen mit 16GB RAM wirst du das garantiert ohne Probleme schaffen. Damit wirst du genauso wie mit dem PC insgesamt mehrere Jahre über die Runden kommen!

6. Kurze Ladezeiten und schnelles Booting wären super.

Dafür ist dann wieder die SSD und da hast du sogar 500GB, um also sowohl Windows 10 als auch alle deine Programme dort drauf zu speichern. Trotzdem wirst du auf der SSD noch viel Speicher frei haben.

Außer dem optischen Laufwerk, also dem Blue Ray Player habe ich nichts zu beanstanden! ;)

wer so einen rechner zusammenstellt, benötigt keine "hilfe" und weiß sehr wohl, was er da reingesteckt hat.

falls du hier props oder schulterklopfer für die tolle hardware willst - die bekommst du nicht. die zusammenstellung ist geldverschwendung hoch 10, aber das weißt du sicher ohnehin selbst.

Schau dir meine vergangenen Fragen an. Ich bin seit gut zwei Wochen dabei, mir einen zusammenzustellen. Dieser wurde aus verschiedenen Meinungen vieler Leute zusammengestellt, bis sich alle einig waren. Und da ich davon keine Ahnung habe, obwohl "alle" zufrieden sind, frage ich noch einmal nach.


Nein, ich selbst bin Laie :-)


Wieso Geldverschwendung? Gibt es den besser und günstiger? Ich meine......das ist zusammengebaut von verschiedenen Meinung vieler Leute, die sicher gleich viel Ahnung haben wie du und das dein Kommentar. Nicht böse gemeint...aber du verunsicherst mich wieder^^

0
@hirnwechsel

Musst du nicht :) Es gibt keinen Grund zu. Manche Leute haben einfach einen an der Mütze :). Mach so weiter, du bist auf einem guten weg :)

0

Was möchtest Du wissen?