Erfrischender Cocktail gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

am besten gehst du mal diese liste hier durch, sind alles ziemlich bunte und bei den meisten sind bilder dabei.

http://www.cocktailscout.de/listrecipes.php?i=233696&o=d&s=r&ur=1

also der klassiker ist halt der tequila sunrise. dann wären da noch der brasilian sunrise und der big ben die so ähnlich aussehen, aber halt vielleicht mehr zu deinem geschmack passen?! ich finde generell immer coktails mit gin lecker (big ben).

.

beim columbia und beim 2000 miles away hättest du auch noch dein grün mit im farbverlauf. generel bekommst du immer solche farben wenn du gelben saft hast(orange, ananas, mango...) und dann etwas blue curacao auf den grund laufen lässt(der wird dann grün) und oben drauf lässt du ganz fein nen bissl cranberrysaft oder sowas(keinen sirup, also zb grenadine, denn sirup sinkt immer nach unten). also wenn du was grünes haben willst, dann geht das eigentlich immer nur unten im glas, da bluecuracao nunmal dickflüssig ist und nach untensinkt und ich sonst nicht blaues kenne.

tjoar ansonsten sieht der janus aus der liste auch noch ganz abgespacet aus^^

na dann viel spaß beim mixen =)

SehrGuteFrage00 01.10.2010, 13:49

es gibt übrigens auch alkoholfreien blue curacao, also als sirup. generell solltest du alle diese zutaten in nem größeren supermarkt finden(real bzw kaufland), gibts zumindest bei mir alles =)

0

Hier einige Tipps zum einfärben.

Grün geht gut mit Pfefferminzlikör oder passiertem Spinat für die alkofreie Variante.

Orange mit Orangen.

Rot mit Rote Beetesaft.

Weiß oder fast weiß mit Crash-Eis.

SehrGuteFrage00 01.10.2010, 13:48

roote beete und spinat im cocktail? das klingt ja... :D

0
Hubertt 01.10.2010, 14:56
@SehrGuteFrage00

Was glaubst du wie man vor Erfindung der Lebensmittelfarben in der Patisserie die süßen Kunstwerke eingefärbt hat ?

Außerdem braucht es nur für die Farbe nicht unbedingt so viel, dass man das auch schmeckt.

Man muss sich eben auch mal entschieden was einem wichtiger ist, der Geschmack oder das Aussehen.

Wenn man zum Beispiel einen Italiener zu seinem Geburtstag überraschen möchte, dann freut er sich sicher, wenn man etwas in seinen Landesfarben anrichtet: Rot, weiß und grün.

Da fällt mir ein, dass für Rot eingedicktes Tomatenmark auch sehr gut funktioniert.

Und wie schon gesagt, man braucht dazu nicht viel. Es soll ja kein kaltes Sougo werden ;-)

0
SehrGuteFrage00 01.10.2010, 16:26
@Hubertt

ja das ist mir ja schon klar wo die farben her kommen, hab ich ja auch nichts gegen=)

aber in einen cocktail haben diese sachen trotzdem nichts zu suchen. außer vielleicht in nem bloody mary :D

also wenn nunmal der rote sirup xxx in den cocktail yyy gehört, dann nicht ohne grund, zum einen wegen der farbe und zum anderen wegen dem geschmack und beides kann zb grenadine besser liefern als roote beete saft.

0
Hubertt 01.10.2010, 17:12
@SehrGuteFrage00

Das man heutzutage in einer Bar nicht mit Omas Trickkiste arbeitet ist mir schon klar und da gibt es eben sehr genaue Rezeptvorschriften weil sich die Kunden ja etwas ganz bestimmtes unter einem ganz bestimmten Cocktail erwarten.

Aber in unserem Fall handelt es sich um ein Privatparty und da ist alles erlaubt was gelingt.

Man muss ja nicht aber man kann, sowohl so als auch ganz anders.

0

alkoholhaltig: tequila sunrise

gelb/orange rot

mit grenadine, o-saft und tequila

Was möchtest Du wissen?