ERFRIEREN MEINE HASEN BABYS!

6 Antworten

du musst der häsin ordentlich zeug zum nestbau geben.dann kommt es drauf an ob sie schon mal geworfen hat .wenn sie erfahren ist wird sie die kleinen warm zu halten wissen.es kann aber auch passieren das ,wenn sie das für richtig hält,sie die kleinen tot macht.erfrieren werden sie von allein nicht.ist der Stall innen oder im außenbereich.die Tiere gehen ihrem instinkt nach und lassen sich vom bock nicht bespringen wenn es für den nachwuchs nicht sicher ist wettertechnisch zu überleben

unsere kamen auch in frostzeiten... wir haben ihnen viel heu usw. gegeben und ihre mama lilly hat sich aus allem und ein paar haarfetzen ihrerseits ein nest gebastelt und mit snoey, weibliches zwergkaninchen meiner sis, alle 4 immer ins nest gebracht wenn sie raus wollten... aber eins ist dann irgendwann nachts raus, als die anderen wohl schliefen, und ist dann erfroren... mein tipp- gib ihnen viel heu, stroh usw. damit sie ein großes warmes nest bauen können, denk dran, wie viel sie werfen können!

Hast du eine gut isolierte Schutzhütte, in der dein Kaninchen das Nest bauen kann? In der Schutzhütte sollte die Temperatur nie unter 0° C fallen.

Normal würde ich sagen:
Hol sie lieber rein.
ABER:
Das könnte das Weibchen jetzt natürlich auch stressen, ein Umgebungswechsel wäre also mitunter nicht so gut. Zumal sie erst in einen kühlen Raum müsste, in dem die Temperatur langsam gesteigert wird, denn Kaninchen sollte man nicht zu starken Temperaturwechseln aussetzen.

Evtl. die Schutzhütte noch besser isolieren. Ich hörte auch mal, es gäbe Wärmeelemente, die man anbringen kann. Natürlich muss alles so sein, dass es wiedrum auch nicht zu heiß wird und dass die Kaninchen nichts Schädliches annagen können.

Der oder die unkastrierten Rammler sollten natürlich vor der Geburt raus aus dem Gehege. Sonst kann die Mutter direkt nach der Geburt erneut gedeckt werden. Lass sie kastrieren und halte sie min. die 6 Wochen Kastrationsquarantäne getrennt. Danach musst du sie neu vergesellschaften. Einfach so in die Wohnung holen kannst du sie aber jetzt nicht, da müsstest du einen kühlen Raum finden oder draußen ein weiteres Gehege bauen.

Ansonsten habe ich nur den Rat, hier zu lesen:
http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html

Warum hast du das Kaninchen decken lassen?

Was möchtest Du wissen?