Erfolgschancen nach herzstillstand im künstlichem Koma?

1 Antwort

Du kannst mal in Facebook dieser Gruppe beitreten und dort dein Anliegen bringen. https://www.facebook.com/groups/medizinischefragen/

Die Dame ist ausgebildete Notärztin und hat Medizin studiert..

Sie hat wirklich sehr gute Ratschläge und Antworten auf vieles..

Mfg..

Die Dame ist ausgebildete Notärztin und hat Medizin studiert..

Bei einer ausgebildeten Notärztin, geht man auch davon aus, dass sie Medizin studiert hat...

Nahja, die Gruppe hat 1 Mitglied(er)! Bist du das selbst?

Da die Erfolgschancen sehr individuell sind, ist es immer ratsam mit dem behandelnden Arzt zu reden.

0

Wichtige Entscheidung! Chemo beim Hund ja oder nein? Grund Lymphom

Ich hoffe hier einfach auf Erfahrungen zu stoßen, da Beiträge die ich bisher im Internet gefunden haben mal total positiv und mal total negativ sind. Vielleicht habe ich auch das Glück und heute Abend ließt dies nochmal ein Tierarzt denn ich muss bis morgen eine Entscheidung treffen. Ich habe eine 9 jährige Bernersenn-Golden Retriever-Mix Hündin. Bis vor 2 Wochen war sie noch topfit, und topfit ist fast untetrieben, sie wir von fremden oft noch für einen Welpen gehalten, total verspielt, offen und neugierig bis zum geht nicht mehr. An Silvester war sie sehr träge und schlapp und war nicht mehr zu motiveren zu rennen, was bei ihr wirklich äußerst ungewöhnlich ist. Wir gingen dann einen Tag später zum Tierarzt der ein sehr schlechte Blutbild feststellte, rote Blutkörperchen waren Mangelware. Ein paar Tage später bei einer erneuten Blutuntersuchung wurde uns nahegelegt einen Ultraschall zu machen. Dann das Ergebnis, Lymphomtumor in der Leber. Ich soll jetzt bis morgen entscheiden ob wir mit einer Chemo beginnen.

Ich bitte herzlichst um schnellen Rat, von Leuten die diese Entscheidung schon getroffen haben.

Wenn wir die Chemo nicht machen, werden wir sie mit Cordison noch so weit durchbringen wies geht, aber dadurch verbessert sich ihr Zustand nicht und sie liegt einfach nur lustlos rum, so ist meine Lucy aber nicht :(

Wir warten noch auf eine PCR Analyse, ich weiß aber leider nicht mehr was genau damit gemeint war, weil ich einfach zu verheult war um alles aufzufassen :'( ich habe diesen Hund seit meinem halben Leben sie gehört einfach zu mir, aber in erster Linie steht natürlich ihre Lebensqualität!

Vielleicht kann mir jemand Erfahrungen mitteilen, ich danke euch im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?