erfolgreicher rapper werden ist das noch moeglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner Meinung nach ist es zu jeder Zeit möglich, ein erfolgreicher Star zu werden.

Es gibt mit Sicherheit kein Rezept, das dir sagt, was du zu tun hast. Ich denke aber, dass es wichtig ist, dass du eine Zielgruppe ansprichst und dadurch ein Publikum hast. Du musst also irgendetwas produzieren, was den Leuten gefällt. Aber das ist dir sicher bewusst! Es gibt doch heutzutage so viele Stars, die aufgrund von Plattformen wie youtube gekannt geworden sind. So probrier es doch mal so. Manche Stars haben auch als Straßensänger angefangen, und ernten heute die Lorbeeren. Mit Sicherheit musst du da viel Arbeit reinstecken, und der Erfolg wird nicht von heute auf morgen kommen. Aber wenn du ein Ziel vor Augen hast, solltest du daran festhalten, und andere von deinem Talent überzeugen.

Es gibt ja auch Tonstudios und Musikprozenten, die sich unter Umständen auch mal Demo-Tapes anhören. So haben auch schon manche Leute ihr Ziel erreicht. Bleib einfach hartnäckig und versuch das Mögliche umzusetzen! Du musst was für dein Ziel tun. Die Produzenten kommen mit ihren Plattenverträgen sicher nicht von alleine auf dich zugerannt. Mach also auf dich aufmerksam.

Danke !

0

Ich finde, dass es heutzutage sau einfach ist erfolgreicher Rapper zu werden. Du brauchst nicht mal richtige Texte, Lines. Es reicht, wenn du einen geilen Beat hast und darauf los rappst.

Es gibt richtig viele dumme "Rapper". Cro, Alligatoah und die ganzen Hipster Rapper da draußen.

Du musst nur so ein paar halbwegsgute Videos auf YouTube hochladen und hoffen, dass du viele Zuschauer und Fans bekommst. Schau dir doch nur Cro an. Er hat mit dem Lied Easy Erfolg bekommen. Das Video zum Lied ist einfach nur der letzte Mist. Er hat es einfach bei sich in der Wohnung gedreht.

Naja. Ich finde, dass es heutzutage sehr viel einfacher ist berühmt oder erflogreich zu werden. Nutze das Internet ( youtube, facebook, instagram ) um dich berühmter zu machen und deine Musik zu verbreiten. Früher war das richtig schwer berühmt zu werden. Rapper wie Eminem oder so mussten sau hart arbeiten. Sie mussten sich erstmal Respekt verdienen und sind auf Battle - Turnieren gegangen, um sich berühmter zu machen und Anerkennung zu gewinnen. Sachen wie YouTube, wo man einfach so ein Video hochladen kann gab es damals nicht.

Deswegen finde ich auch, dass die neuen Rapper immer schlechter werden. Es gibt noch richtig gute, wie Bushido, Kollegah usw. die noch gute Beats, Texte haben und echten Rap machen.

Was möchtest Du wissen?