erfolge mit low carb?

14 Antworten

Für mich war es die beste Entscheidung.Ich lebe jetz seit über einem Jahr LC und bin wieder auf meinem Wohlfühlgewicht ohne große Anstrengung. Man muss auf nichts wirklich verzichten, da man fast alles ersetzen kann. Ich bin ein großer Marmeladenjunkie und selbst da gibt es tollen LC Ersatz (  http://www.micsbodyshop.de/walden-farms-fruchtaufstrich--marmelade----340g-glas.html ). Und selbst süße Sachen wie zum Bsp. Waffeln kann man essen, man muss nur wissen wie man seine Lebnesmittel zubereiten kann. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass ich sehr viel über Lebensmittel gelernt habe und jetzt auch ganz anders einkaufen kann. Ich kann es jedem nur empfehlen.

Ich habe mit einer extremen Low-Carb Ernährung (Ketogene Ernährung) auch immer sehr viel Erfolg innerhalb meiner Definitionsphasen. Kombiniert mit Intermittend Fasting kannst du auf diese Weise echt gut und viel Gewicht verlieren. 

Vor allem stimmt es auch nicht, dass man dann auf irgend etwas verzichten müsste. Auch Low-Carb kann lecker sein. Kannst dir ja mal meine Low-Carb Pizza Ideen anschauen :)

Für alle zukünftigen Leser: Nein, eine Diät mit einem niedrigen Gehalt an Kohlenhydraten ist nicht sinnvoll und auf Dauer nicht wirkungsvoll! Ich persönlich bin ein Verfechter von einer High Carb- Low Fat Veganen Ernährung. Diese ist meiner Meinung nach die gesündeste und auf Dauer erfolgreichste Ernährungsart. Ich spreche absichtlich hier nicht von einer Diät, da es sich hier nicht um einer umgangssprachliche "Diät" handelt, sondern um eine Ernährungsumstellung. Der Körper BRAUCHT Kohlenhydrate um zu funktionieren. Führt man dem Körper diese nicht zu, kommt es zu Heißhungerattacken etc.. Allgemein ist eine kalorienarme Ernährung abzuraten, da der Körper auf Sparmodus umschaltet und der Köper deshalb, beim Essen von einer normalen, nicht kalorienreduzierten Portion, sofort die Energie in Form von Fett bunkert. Zudem ist es viel leichter mit dieser Art der Ernährung ein essgestörtes Verhalten zu entwickeln. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung.. Ich hab 3 von meinen insgesamt 18 Jahren damit verbracht Kalorien zu zählen um nicht mehr als 500 cals zu mir zunehmen. Angefangen hat alles mit einer LOW CARB Diät. Also nein, eine Low Carb Diät ist meiner Meinung nach nicht gesundheitsfördernd und eine gesunde Art abzunehmen.

Was möchtest Du wissen?