Erfolg mit Kontaktsperre, ja-nein?

5 Antworten

Es ist idiotisch, dass er Dir helfen will über ihn hinweg zukommen. Wer macht denn so was? Damit will er Dich nur an sich binden und Du kannst Dich nie von ihm lösen.

Kontaktsperre stehst Du am besten durch, in dem Du ihn nicht siehst, nicht auf seine Briefe usw. antwortest und Dich ablenkst.

es tut mir schon fast leid, wie unsinnig dir hier geantwortet wird. keiner liest scheinbar die frage vollständig und denkt dabei mit.

du hast recht, es ist selbstschutz in erster linie. der, der die trennung nicht wünscht, leidet vll nicht so sehr, wenn man sich - zumindest vorläufig - nicht mehr sieht. daß du hoffst, daß er dann seine gefühle sortiert und dich doch vermisst, kann ich gut verstehen.

wie du deinen kummer besser verkraften kannst? dafür gibt es kein patentrezept. am besten triffst du dich mit freundinnen, damit du auch mal wieder auf andere gedanken kommst und nicht total verzweifelt zuhause sitzt. ansonsten mußt du da alleine durch. lg

ich danke dir, dass du dir die mühe gemacht hast!

ich habe schon sehr viel mit freunden geredet, aber im moment ist alles was ich brauche ablenkung. leider spricht mich ständig jeder an, ich tue jedem leid (haben gemeinsamen freundeskreis) und ihn nicht zu sehen ist wahrlich eine herausforderung...

1

Was für eine diabolische Art, mit Menschen umzugehen.

Ich hoffe für dich, dass sich dein emotionales Spektrum noch weiterentwickelt und für ihn, dass er eine Freundin findet, die Achtung und Respekt vor seinen Gefühlen hat und der es nicht nur um ihr eigenes Wohl geht.

ich glaube da ist was falsch rüber gekommen:

ich kümmere mich sehr um ihn, habe das immer getan. die trennung war weis gott wie unerwartet für mich und hat mich zu tiefst getroffen. i würde mir eben wünschen ihn wieder zurück zu bekommen. er respektiert meine entscheidung auf eine zeit den kontakt zu ihm nicht aufrecht zu erhalten, weil es mir dabei so schlecht geht

für beleidigungen, ist diese seite nicht gedacht

0
@ratlos1194

Das war keine Beleidigung, viel mehr eine bessere Perspektive für die Zukunft.

0

"Arcia" - fragen vollständig und mit begreifendem verstand lesen, bevor man solchen unsinn antwortet ...

1
@washilfts

Antworten vollständig und mit begreifendem Verstand lesen, bevor man sie kommentiert...

0
@user2497

und "Arcia", wenn du meinst du musst hier ernstgemeinte und durchaus verzweifelte fragen ohne die ganze geschichte zu kennen, runter zumachen und die fragenstellerin nieder zumachen, dann geh einfach weg, dafür ist diese seite nicht da. beleidigen lassen oder mir anschuldigungen an den kopf werfen lassen kann ich woanders auch

1
@ratlos1194

Okay: wenn du dich persönlich angegriffen fühlst, tut mir das leid, das war nicht meine Absicht:

aber mal ehrlich: In deiner Frage geht es darum, wie DU deinen Willen bekommst, auf welchem noch so bescheidenen Wege DU manipulierend wirken kannst um DEINE Wünsche zu erfüllen. Und dabei schreibst du noch, dass es dem Menschen, den du meinst zu lieben weh tut. Du tust ihm als bewusst weh zu dem Zweck, dass sich DEIN Wunsch erfüllt. Und das klingt nach einem Gebrauchtgegenstand, nicht nach einem Menschen. In deiner Ausführung fehlt einfach jegliches Gefühl und Respekt vor dem Menschen.

Und das ist der Eindruck, den du vermittelst bei mir, keine Beleidigung. Ich kenn dich nicht, wie und wieso sollte ich dich da beleidigen?

Durchaus möglich, dass du dich in deiner Frage vollkommen anders gibst, als du im wahren leben bist, ist aber nicht mein Bier und auch nicht meine Verantwortung, wie du deine Fragen formulierst!

0
@user2497

bewusst verletzen will ich ihn nicht! ich hab selbst geheult wie ein schlosshund ihn gehen zu lassen. mir ist das nicht leicht gefallen und hab mich damit selbst verletzt weil ich ihn sozusagen doppelt verliere. nur ist es mir im moment einfach nicht möglich, ihn ständig zu sehen.

darum habe ich an die kontaktsperre gedacht und hoffe dass ZUSÄTZLICH dabei was positives für UNS und nicht für MICH dabei rauskommt.

2
@ratlos1194

Man sollte Menschen, die man liebt gegenüber so ehrlich sein, dass man so eine Art von "Hintergedanken" nicht haben muss.

Ihr solltet im gegenseitigen einvernehmen den Kontakt beenden und drauf hoffen können, dass man sich mal wieder sieht. Aber diese Art von "ich beende den Kontakt, behalte ihn aber fest im Blick und wenn sich was zeigt, heb ich die Sperre aus" bringt wirklich niemandem etwas.

Ihr solltet euch miteinander auseinandersetzen, ganz ohne irgendwelche "Tricks, Kniffe oder Drehs", um irgendwas "durchzuhalten".

Kontaktabbruch, unter dem gelitten wird, mit Zielführung ist kriegerisch und hat meiner Meinung nach nichts mit respekvoller Liebe zutun. Und es ebnet dir auch nicht den Weg zu einer schönen Beziehung, so züchtet ihr euch ein zwischenmenschliches Monster.

1
@ratlos1194

Vielleicht, ich hab das vor nem halben Jahr auch durchgemacht und auch mein Lehrgeld gezahlt, ich bin nur nicht auf solche Gedanken gekommen.

1

Ex bei FB blockieren um Trennung zu verarbeiten?

Hallo,

meine Ex hat sich nach einer wunderschönen Fernbeziehung, wobei wir uns immer wieder trafen und sahen, von mir getrennt!

Ein ehemaliger ex aus ihrer Heimat buhlt um sie! Ich habe eine Kontaktsperre eingeleitet, wobei sie sich nach zwei Wochen meldete!

Ich schrieb nicht gleich zurück und sah bei Facebook, wie sie mit dem neuen flirtet und er ihr küsse schickte!

Daraufhin drückte ich gefällt mir, schickte ihr einen Screenshot und wünschte ihr alles gute!

Danach blockierte ich sie damit ich nichts mehr davon sehe!

Seitdem geht's mir besser...aber war das kindisch? Ich hoffe sie merkt nun das ich ihr nicht nachlaufe!

...zur Frage

Ich kann meinen Ex nicht vergessen. Lohnt es sich um meinen Ex zu kämpfen?

Hallo zusammen,

Mein Ex hat sich Ende Juli von mir getrennt, nachdem wir circa 1 Jahr zusammen gewesen sind. Auslöser für die Trennung waren einerseits dass ich einige Tage zuvor Schluss machen wollte (Streitereien, Entfernung da wir uns einen Monat lang nicht sehen konnten zu der Zeit), ich es dann aber doch nicht tat, ihm dann aber alles zu viel wurde und er den Fokus auf seine Karriere richten wollte. Wir trafen uns dann Anfang August für ein gemeinsames Gespräch indem ich 4 Stunden lang einfach nur weinte. Ich versuchte ihn vor Augen zu führen, dass solche Tiefphasen zu einer Beziehung dazu gehören, sie einem helfen den anderen noch besser kennenzulernen und dass es sich doch lohnt, für eine gemeinsame Zukunft zu kämpfen.

Die ganze Beziehung hatte noch so viel Potenzial und deshalb kann ich das ganze nicht einfach so wegwerfen ohne versucht zu haben, um ihn zu kämpfen. Allerdings blockte er total ab und verhielt sich mir gegenüber sehr kalt. Er sagte, er hätte eine Entscheidung getroffen und es wäre momentan das Beste für uns. Danach merkte ich, wenn ich wirklich um diesen Mann kämpfen möchte, brauchen wir erst einmal Abstand voneinander. Es müsste Ruhe einkehren. Ich wollte nicht länger die Schwächere sein, meinen Selbstwert wieder aufbauen und entschloss mich somit für eine strikte Kontaktsperre von 4 Wochen in der ich viel unternahm, verreiste und auch Bilder davon auf Social Media hoch lud. In dieser Zeit meldete er sich zwar auch nicht bei mir, schaute sich aber dennoch ein paar Mal meine Stories an, obwohl er mir nicht mehr auf meinen Profilen folgt. Wir sahen uns dann auch an einem Abend in einem Club und begrüßten uns sogar mit einer Umarmung. Ich bin noch immer mit einigen aus seinem Freundeskreis sehr eng befreundet, und auch mit seiner älteren Schwester stehe ich in sehr engem Kontakt, die nach wie vor auch der Meinung ist, dass ich um ihn kämpfen soll und sie gibt mir sogar Tipps.

Da er noch Sachen von mir besitzt, löste ich vor ca einer Woche dann die Kontaktsperre zu ihm, um zu schauen wie die Kommunikation verläuft. Er antwortete mir sofort, jedoch etwas abweisend und ignorierte meine Frage nach seinem Wohlergehen. Demnach spiegelte ich sein Verhalten und lehnte seinen Vorschlag mir die Sachen in den nächsten Tagen vorbei zu bringen erst einmal ab, mit der Begründung viel zu tun zu haben und das letzte Wochenende des Monats in Paris zu sein. Er wünschte mir dann sogar viel Spaß und fragte wann genau ich denn in Paris sei. Auf meine Antwort kam dann nichts mehr zurück aber ich konnte die Konversation so stehen lassen.

Nun hoffe ich, dass er bereit dazu ist sich nach meinem Trip in einem Café zu treffen wegen der Sachen. Ich weiß dass er sich wieder erneut in mich verlieben müsste und ich hoffe wir werden uns unterhalten können, was in letzter Zeit im Leben des anderen passiert ist. Ich möchte nicht mehr über die Vergangenheit reden und ihm einfach zeigen, wie schön es doch mit mir sein kann.

...zur Frage

Ex nett und schmeichelhaft ins bett bekommen oder küssen zu dürfen?

Hey Leute also meine Ex-Freundin hat vor 3 Monaten schluss gemacht und ich hab erstmal kontaktsperre gemacht sie jetzt aber wieder bei facebook angenommen und mach gerne noch was mit ihr und sie mit mir natürlich auch ich schreib von mir aus eig nie was weil ich dann aufdringlich rüberkomme (denk ich) und so hat sie dann nach den drei monaten kontaktsperre gleich geschrieben wies mir geht was ich mach blabla ich hab immer kurz geantwortet und ihr gezeigt das ich auch ohne sie klar komme.

Jetzt ist es so dass sie mir schon komplimente macht das ich gut ausschau und gut durchtrainiert bin und ich merke dass sie sich wieder etwas zu mir hingezogen fühlt (wir waren 1jahr und 7 Monate zusammen) Der Trennungsgrund war eher das sie noch so jung ist und noch was erleben will (vll bin ich ihr zu nett und damit zu langweilig geworden?) aber ich sehe bei partys oder festivals dass sie einfach nur spass haben will und keine verpflichtungen oder sonstiges. Wir hatten kurz nach der beziehung das thema sex ob des noch geht xD (komisch formuliert) und ich bin ihr jetzt nach den paar Monaten einfach wieder attraktiver geworden und jetzt die Frage:

Wie bekomme ich von ihr einen Kuss oder wie schmeichel ich ihr am besten dass sie einen will (weitergehend zum rumgecknutsche und gefummel :D vll auch sex) wue kann ich ihr das zeigen dass ich das möchte oder machen dass sie es will ich dachte mir vll wenn wir tanzen ganz nahe und ihr leicht in den nacken hauchen oder so?! Naja oder gibt es irgend einen Spruch (keine anmachsprüxhe schon klar die funktionieren nicht) aber wie zB: NAME iich weiß ich habe fehler gemacht und möchte auch nur spass haben du siehst einfach immer umwerfend aus und deshalb kann ich nicht anders als das zu tun ...und dann ein kuss... JEDENFALLS SO IN DER ART SPRÜCHE HABT IHR WELCHE?

...zur Frage

Ist jemand von euch, jemals mit der Ex wieder zusammen gekommen?

Wie soll ich nur Anfangen.

Die Liebe meines Lebens hat sich vor 6 Tagen von mir getrennt, wir waren zwar nur 1 1/2 Jahre zusammen, doch ich war noch nie so verliebt in meinem Leben. Selbst 6 Tage danach, sollte ich eig. schon realisiert haben, das es vorbei ist, doch mein Kopf schreit mir immer wieder nur, das kann nicht sein. Ich bin Männlich..so nebenbei.

Ich will es nicht wahr haben, den sie hatte bis vor 3-4 Wochen vor Ende noch gesagt, das sie mich nie verlassen wird und mich liebt und sich mit mir eine Zukunft vorstellen kann, doch der Trennungsgrund von ihrer Seite aus war, das sie mich nicht mehr Liebt. Nichtmal mehr so ein bisschen, (ich hab gefragt). Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sich in 3 Wochen soviel geändert haben soll. Ich hatte die Befürchtung das viele meiner Negativen Aspekte dazu geführt haben, und auch die Tatsache, das ich andere Probleme hatte. Natürlich gab es noch mehrere Gründe, wie z.B das ich Leben nicht sonderlich schnell vorangekommen bin. Ich glaube die führten dazu das sie mich nicht mehr liebt. Glaubt ihr man kann sich so schnell "entlieben". Einfach in 2-3 Wochen so wie sie es mir gesagt hatte?

Mein Kopf sagt das ich sie zurück gewinnen kann, auch wenn jeder andere der uns kennt, sagt das es nicht so sein wird, und selbst wenn es passieren sollte es nicht halten wird.

Ich habe in einem "Ratgeber" gelesen, dass es immer möglich ist die Ex zurück zu bekommen, indem man sich selber als Single weiterentwickelt aber den Kontakt hält, und dann die Ex Freundin ein gewissen Interesse zurück entwickelt, bzw sich fragt ob die Trennung wirklich eine gute Idee war.

Glaubt ihr an sowas? Es ist im Moment das Einzige was mich auf den beinen hält. Der Plan mich selber zu verbessern, Körperlich und auch Beruflich, Seelisch als auch Äußerlich. Und dann sie zurück zu gewinnen.

Mein "Plan" war wie folgt:

Mich selber zu verbessern, meine Probleme, die ich habe aus dem weg zu abräumen. Mich Beruflich zu verbessern, meine Körper in Form bringen und mich seelisch auch zu stärken in dem ich mehr mit anderen Leuten mache. Mich von gewissen Dingen zu entfernen die mich schwach gemacht haben, aber mit ihr eine MINIMALE Freundeschaft zu führen, sprich: per E-Mail alle paar Wochen oder Tage mal, oder über Skype etc. mal ab und zu chatten, ggf. irgendwann auch vielleicht die selben Partys oder Filmabende mit mehreren Freunden das sie dann auch kommt. So das sie von meinen "Erfolgen" (wenn ich sie den schaffe) erfährt. Meine Hoffnung ist das sie selber sich fragt ob sie mir ne zweite Chance geben kann. Im schlimmsten Fall hätte ich mir nur selber Hoffnung gemacht und würde nochmal trauern, aber wesentlich besser damit zurecht kommen (denke ich) da ich soviel für mich getahn habe.

Ich weiß es ist ein langer Text und ich hoffe das einige von euch mein "Problem" ernst nehmen. Den dieser eine Plan ist das EINZIGE was mich im Moment nicht den Boden unter den Füßen verlieren lässt. Hilfe...bitte...

...zur Frage

Kontakt wieder auf nehmen mit ex?

Wir sind seit ca.10 Monaten getrennt Hatten auch kein Kontakt in der Zeit . Nun haben wir uns vor kurzen gesehen, wir hatten blick Kontakt und standen nebeneinander aber haben kein Wort aus getauscht (ignoriert )

Ich will keine Beziehung mit ihm nur Freundschaft aufbauen so gut es geht

1.Sollte ich den ersten Schritt machen und ihm schreiben oder wenn ich ihn sehe ansprechen?

...zur Frage

Ex einen Brief schreiben trotz Freundschaft? Wie würdet ihr Jungs/Männer reagieren?

Mein Ex und ich haben uns vor Monaten getrennt. Wir sind im Guten auseinander gegangen, weil es nicht mehr lief und wir kaum Zeit mehr für einander hatten (Abiturphase). Angefangen hat es aber von ihm aus, wenn es nach mir ginge hätten wir das anders lösen können. Er bot an, eine Pause zu machen und Freunde zu bleiben, sagte aber auch, dass es nichts daran ändert, dass er mich liebt. Das ist total widersprüchlich, aber ich hatte es zu akzeptieren.

Ich kam mit der Trennung nicht wirklich zurecht, woraufhin ich den Kontakt abgebrochen habe. Als ich geglaubt habe, es ginge mir besser nahm ich ihn wieder auf und jetzt sind wir sowas wie Freunde, reden/schreiben ab und zu, er war auch letztens auf meinem Geburtstag. Meine Gefühle für ihn sind aber immer noch da. Manchmal lassen sie sich sehr gut verdrängen, manchmal überwältigen sie mich. Dass ich noch welche habe lasse ich mir nicht anmerken aber ich glaube er weiß es.

Jetzt hat er in letzter Zeit wieder angefangen ein wenig zu flirten und war danach einige tage nicht erreichbar. Und dann wieder.

So viele Dinge sind noch ungeklärt und ich habe reflektiert und meine Fehler gemerkt. Ich möchte ihn aber nicht darauf ansprechen, was das jetzt ist. Ich würde es mich nicht trauen und möchte auch nicht alles zerstören.

Deswegen hatte ich vor einen Brief zu schreiben, wo ich alles reinschreibe, was mir durch den Kopf geht (natürlich keine kitschige Liebeserklärung), den ich ihm kurz vor den Sommerferien gebe, damit er Zeit hat nachzudenken (ohne Klausuren). Ich möchte schreiben, dass ich gemerkt habe, was schief gelaufen ist, dass ich das vielleicht hätte ändern sollen und das wir das vielleicht geschafft hätten und so weiter. und ich möchte ihm sagen, was er für mich ist, und ihm dafür danken.

Ich würde ihm einfach noch so viel sagen wollen, ohne viel zu erwarten; wobei ich sagen muss er hat sich in schon so vielen Situationen bewiesen, dass er nicht reagiert wie ein piep.

Ist das eine gute Idee? Wie würdet ihr Jungs/Männer in so einer Situation reagieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?