Erfindung realisieren

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gehe mal davon aus dass Du mit "realisieren" "einen Prototyp herstellen" meinst. Das ist für ein Patent gar nicht nötig, sondern es reicht eine genaue Beschreibung der Erfindung beim Patentamt einzureichen (siehe http://www.gutefrage.net/frage/wie-patentiert-man-dinge#answer19429035).

Aber viel schwieriger wird es die Idee dann auch wirklich zu vermarkten. Da wirst Du Dir viele Gedanken über die Finanzierung, die Produktion und den Vertrieb machen müssen. Das ist ein so umfangreiches Thema, dass es kaum möglich ist das hier im Forum in ein paar Sätzen zu klären, und ohne konkrete Angaben über Dein Vorhaben lässt sich sowieso keine konkrete Antwort geben.

Für die Patentierung lies dir einfach mal die oben erwähnte Antwort durch. Für die Patentierung und die Vermarktung der Schutzrechte kann Dich z.B. auch ein Patentanwalt beraten.

Für die Umsetzung würde ich Dir raten ein Existenzgründungsseminar zu besuchen. Dabei geht es i.d.R. aber nur um die finanziellen und rechtlichen Aspekte, z.B. wie ein Gewerbe angemeldet wird und wie ein Finanzierungsplan erstellt wird, und nicht unbedingt um die Umsetzung einer konkreten Idee. Und Du solltest mit möglichst vielen Unternehmern reden, die das schon selber durchgemacht haben. Es gibt auch sogenannte "business angels": das sind Unternehmer die gerne jungen Gründern unter die Arme greifen wollen (vor allem beratend, nicht unbedingt finanziell), und sich dazu zu lokalen Netzwerken oder Vereinen zusammengeschlossen haben. Wenn Du solch einen "business angel"-Verein in der Nähe hast, dann würde ich Dir raten dort mal vorbei zu schauen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1735
02.11.2012, 10:05

Ach ja, da fällt mir noch ein: die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Deiner Nähe ist auf jeden Fall ein guter Startpunkt. Dort findest Du Beratung und Seminare zu allen möglichen Aspekten der Gründung.

0

Was möchtest Du wissen?