Erfahrungswerte mit Kleinhebeanlagen (WC, Dusche, Handwaschbecken, Küchenspüle)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dieses Thema zuallererst mal mit einem Bauvorlageberechtigten durchsprechen. Je nach Bundesland und örtlicher Satzung ist für eine Nutzungsänderung nämlich nicht nur ggfs. ein Bauantrag zu stellen, es müssen zudem selbst bei Genehmigungsfreiheit alle aktuell geltenden Richtwerte eingehalten werden. Und zwar in allen Belangen, sprich E-Technik, Dämmung etc.pp. Die Genehmigungsfreiheit ist kein Freibrief; der Bauherr/Eigentümer ist nur selbst für die Richtlinienkonformität verantwortlich.

Bekannte hatte so etwas in einer früheren Wohnung, allerdings nur deswegen weil dort kein WC-Anschluss vorhanden war. Das WC war ursprünglich am Gang. Wenn keine Binden dort entsorgt wurden funktionierte das Gerät problemlos. Hersteller weiß ich aber nicht mehr.

Bodengleiche Dusche möglich oder doch nicht?

Hallo Leute,

ich saniere gerade mein Badezimmer und möchte gerne von euch Experten wissen ob eine Bodenebene Dusche in diesem Badezimmer möglich ist oder doch nicht...

Ich habe da gedacht an eine Stahltasse mit verstellbarem Unterrahmen. Der Hersteller gibt eine verstellbare Bodenhöhe von 60-160mm an

Guckt euch bitte das Bild an

Estrich wird noch gemacht Duschabwasserrohr ist aufgrund des notwendigen Gefälles paar cm höher als Boden ohne Estrich


Beste Grüße aus Bremen

...zur Frage

Wie lösen wir unser Abwasserproblem?

Hallo,

wir haben eine Mietwohnung im Keller. Und im Badezimmer läuft aktuell das Wasser nicht ab (WC, Dusche, Waschbecken). Wir haben an der Wand ein Gerät der Firma Kessel. Genaue Bezeichnung ist Kessel FKA Standart 373-211 (80073). Das Gerät piepst die ganze Zeit und die Lichter bei "Rückstau" und "Klappe" leuchten. Leider kennen wir uns mit solchen Sachen überhaupt nicht aus. Aus dem Gerät steht man soll die Klappe betätigen. Wir wissen nicht wo diese ist, und wir wollen ja auch nichts kaputt machen. Würden uns sehr über fachkundige Antworten freuen.

Gruß Yorii

...zur Frage

Abwasser von Toilette läuft in den Duschablauf

Hallo,

vor 2 1/2 Jahren haben wir unseren Neubau bezogen.

Seit wenigen Wochen hat sich eine gewisse Geruchsbelastung im Gäste-Bad entwickelt. Wir haben in den Abfluss geschaut, den Geruchsverschluss entfernt - und fanden dort alles, was man eigentlich die Toilette herunterspült...incl. kleiner Fliegen, die sich dort schon entwickelt haben.

Sauber gemacht, getestet - beim Betätigen der Toilettenspülung steigt der Wasserspiegel im Duschablauf an, dann gehts wieder runter. Die Dusche ist in der Ecke, in der das Abwasserrohr herunter in den Keller und in den Kanal führt, die Toilette ist direkt daneben.

Weder die Toilette zeigt bei Betätigung der großen Taste Verstopfungserscheinungen, noch die Dusche bei heftigem Wasserstrahl. Durch den Duschablauf habe ich auch schon meine 5m-Spirale gehalten, es waren keine Widerstände spürbar (bis auf den Bogen nach 100cm). Keine Besserung nach Einsatz der Spirale.

Vermutlich muss man nun mit der Kamera rein, oder? Da wir schon mehr als zwei Jahre wohnen, ist der Sanitär-Installateur vermutlich aus der Gewährleistung heraus, oder? Auf unsere Anfragen per Email und Telefon meldet er sich nicht zurück.

Fordern wir ihn schriftlich per Einschreiben auf, der Sache auf den Grund zu gehen, und im Falle von Baumurks als Gewährleistung kostenfrei zu beheben?

Danke,

svs04

...zur Frage

Spülmaschine Verlängerungsschläuche

Huhu, habe eine Spülmaschine geschenkt bekommen, leider habe ich in meiner Küche neben der Spüle keinen Platz. Nun steht die so ca. 2,50m von den Anschlüssen entfernt. Ich habe mir heute im Baumarkt 2 Verlängerungsschläuche gekauft. Jetzt habe ich das Prob, das an der Spülmaschine am Zulaufschlauch so ein weisser Kasten hängt. Der ist direkt am Ende, also da wo der Schlauch am Hahn angeschlossen werden muss.Was ist das ? Muss der unbedingt am Ende hängen oder kann die Verlängerung auch hinten dran ? Dann habe ich leider unter der Spüle noch keinen Abflussanschluss. Also der Ablauf der Spüle hat keinen Eingang für Abwasser. Kann ich den Ablaufschlauch vorerst ins Spülbecken hängen ? Da ist so nen Einhackdingens :) dabei, wie bei einer Waschmaschine. Oder ist der Druck vom Abwasser zu stark ? Danke

...zur Frage

Implosion im Klo? Siphon leer - Bad nass. Was war das?

Hallo liebe Community - als ich letztes nach Hause kam fand ich folgende Situation vor: Zuerst fiel mir aus, dass es etwas muffig roch. Nun ja dabei hab ich mir erst mal nix gedacht außer dass ich gleich lüften sollte. Dann habe ich das Badezimmer betreten und gesehen, dass stellenweise der Boden total nass war. Ich habe erst gedacht, es käme vom Dachboden weil es vorher geregnet hatte. Beim Suchen stellte ich aber fest, dass das Wasser nur um die Toilette war. Als ich den Klodeckel öffnete sah ich, dass dieser auch von unten nass war und das Klo quasi leer gelaufen war. Also der Syphon war leer- da wo sonst im Klo Wasser steht war halt keins... :-) Habe dann mal vorsichtig gespült und dann gehört, dass auch der Duschsyphon der danebenstehenden Dusche leer war. Habe dann auch in die Dusche Wasser laufen lassen und unten im Keller alle Rohre kontrolliert die aber alle furztrocken waren. Also muss etwas beim geschlossenen Klodeckel im Rohr oder Klo passiert sein was das Wasser mit einer solchen Wucht rausgedrückt hat, dass das Wasser rausgespritzt kam und dich im Bad verteilt hat. Es war aber wirklich nur Wasser... also klares Wasser was muffig gerochen hat. Hat jemand eine Idee was das war? Etwas mulmig ist mir schon bei der Sache.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?