Erfahrungsberichte Wärmepumpe

3 Antworten

In Mittelfinnland wo die Temperatur 4,5-5 Monate jährlich unter Null ist fordert man viel von einer Wärmepumpe aber meine Erfahrungen sind trotzdem gut gewesen Nach 4 Jahren funktioniert die Pumpe ohne Reparatur ganz gut aber in den kälteten Tagen muss man dazu Ölheizung gebrauchen. Hier haben viele die Luftwärmepumpen und auch Erdwärmepumpen und nur in wenigen fällen sind die Luftwärmepumpen defekte gehabt. Erdwärmepumpen halten 10-15 Jahren. 9 Jahre ist eine ziemlich lange Zeit für Luftwärmepumpe und in der Zeit können schon defekte kommen.

nee ... das lag am neuen oder reparieten verdichter ... habt ihr ein offenen oder geschlossenen kreislauf ???

Danke für schnelle Antwort. Bin technisch nicht versiert, aber ich nehme an, einen geschlossenen Kreislauf. Wir zum Heizen und Warmwasserbereitung verwendet.

0
@Fruuschi

naja .. überprüft mal das wasser ..... evtl ist ja nur alles verstopft ....

0

Vermutlich hast Du einen anderen Fehler in Deiner Anlage der nicht erkannt wurde. Wir heizen seit 1977 unser Haus ausschließlich per Grundwasser-Wärmepumpe(WP) – also ohne eine andere Heizung. Im Herbst letzten Jahres haben wir die WP aus 1977 erneuert weil das ganze Drumherum marode war (Ventile fest, Heizungspumpe mit hohem Stromverbrauch usw.). Die eigentliche WP, der Verdichter, lief nach wie vor einwandfrei und mit hohem Wirkungsgrad. Die WP von 1977 war von der Firma Terigen, die neue ist von Vaillant. Die alte WP war besser durchdacht was die Steuerung und den Betrieb anbelangt. Bei der neuen WP merkt man, dass der Hersteller eigentlich „Brennertechnik“ baut. Ansonsten schaum mal im Haustechnikdialog-Forum: http://www.haustechnikdialog.de/Forum/

Wieviel KW/h Energie stecken in einem Liter Heizöl?

Ich möchte ausrechnen, ob sich der Einsatz von einem Wärmetauscher lohnt. Der holt aus der warmen Heizungskellerluft per Gebläse die Energie und wärmt damit das Brauchwasser. Allerdings hat das Teil eine Nennleistung von 1,5 KW. Ist es also billiger den Brenner anzuschalten und keinen Strom zu verbrauchen, oder soll in der Übergangszeit der renner aus bleiben und die elektrische Wärmepumpe arbeiten?

...zur Frage

Ich habe seit ca. 1 Jahr einen Stiebel Eltron SNU 5 SL antitropf comfort. Heute hat es geknallt und Wasser lief (unten am Boiler aus einer kleinen Öffnung) aus?

...zur Frage

Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit Lüftungsanlage und Wärmerückgewinnung

Hallo zusammen,

ich bin im Moment ein Haus am bauen und plane eine "Luft-Wasser-Wärmepumpe mit kontrollierter Be- & Entlüftung mit Wärmerückgewinnung und Solarunterstützung" einzubauen. Mein Architekt und Bauleiter hat mir die "Stiebel Eltron LWZ 403 Integral/SOL" (http://www.stiebel-eltron.de/erneuerbare-energien/produkte/lueftung/integralgeraete-mit-zentraler-zuluft/lwz-303-403-integral-sol/) empfohlen.

Da ich nun keine Ahnung von der Materie habe außer dem durchstöbern verschiederner Foren, würde ich mich über eure Meinung dazu und ggfs. auch Alternativvorschlägen sehr freuen. Ich bitte meine Doppelposts zu entschuldigen, ich möchte einfach so viele Meinungen wie möglich einholen.

Daten zum Haus: * Massiv gebaut * 3-fach-verglasung in RAL-Montage und damit (hoffentlich) luftdicht * Primärenergiebedarf 52,6 kWh, Endenergiebedarf 20,2kWh / m²a laut Energieausweis * Fußbodenheizung * Fläche ca. 200m²

Ich freue mich auf eure Tipps und Ratschläge!

Viele Grüße Simon

...zur Frage

Erdwärmepumpe Stiebel Eltron WPC 5 zu hoher Warmwasserverbrauch? Siehe Tabelle...?

Hallo Zusammen. Ich habe 2006 eine Erdwärmepumpe für mein Niedrigenergiehaus aufstellen lassen. 2015 habe ich diese erneuert. Es handelt sich um eine WPC 5. Zu meinen Einstellungen:

Warmwasser 42 Grad außer von 15:30 bis 20:30 da soll das Warmwasser 45 Grad haben. Bei einer Differenz von 3 Grad wird nachgeheizt. Wir haben ein Wasserbrauch von 100 m³ im Jahr. Ich finde, dass die Wärmepumpe zu viel Strom für die Aufbereitung von Warmwasser braucht. Da ist ja schon ein Durchlauferhitzer günstiger?! Hat Jemand eine Idee woran das liegen könnte, oder welche Einstellungen ich ändern sollte?

...zur Frage

Stiebel Eltron Durchlauferhitzer mit Sicherheitsabschaltung?

Hallo zusammen,

ich habe vom Vermieter vor etwa 2 Jahren einen Stiebel Eltron "DHB 21 ST thermotronic" - einen elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzer bekommen. Funktioniert auch tadellos, keine Frage.

Aber jetzt mal angenommen, eine Wasserleitung platzt (oder ähnliches) während meiner Abwesenheit. Abgesehen vom Wasserschaden (das Wasser könnte "bestenfalls" aber auch in die Badewanne laufen) dreht sich der Stomzähler bei 21 kw dann fleißig mit.

Daher die Frage: Besitzen diese Geräte oder speziell das Gerät eine SIcherheitsabschaltung, z.b. wenn 30 Minuten permanent Wasser fließt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?