Erfahrungen/Tipps mit Praktika auf der Kinder/Säuglingsstation?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mein fsj auf einer entbindungsstation bzw neugeborenen station absolviert und kann dir aus erfahrung sagen das praktikanten bei uns nicht viel machen durften. Bei mir war das was anderes da ich ja ein Jahr dort gearbeitet habe bzw arbeiten sollte. Mit babys arbeiten ist da eine sehr sensible sache! Ich würde dir deswegen raten lieber auf eine Kinderstation zu gehen! Da hast du mehr chancen mehr zu machen als nur essen auszuteilen :) Ansonsten ist ja ein Praktikum dafür da um erste Einblicke in den Beruf zu kriegen...also ist es auch okay wenn du dich da dann an die azubis oder examinierten Pflegekräfte hängst...ich wünsche dir viel spaß und sehr spannende und ruhige Dienste! Lg.

Danke 😊

1

Wenn du nur für ein paar Wochen ein Praktikum dort machen möchtest, dann wirst du keine sehr großen Aufgaben übernehmen dürfen. Es ist wegen der Verantwortung. Aber trotzdem wirst du viel sehen und viel lernen, auch wenn du selber nicht viel machen kannst. Wenn es dein Traumberuf ist, dann solltest du das Praktikum machen.

du wirst mit viel glück ein schülerpraktikum auf einer normalen station machen können, aber nicht als minderjähriger auf einer hochsensiblen kinder-/säuglingsstation. rede mit dem krankenhaus, das ist hilfreicher als hier zu posten.

Es gibt genug Praktikanten unter 18 die ein Praktikum auf der Kinder/Säuglingsstation machen, wenn man auf einer ist, sieht man ständig ein paar rumlaufen (vor 2 Wochen war ich selbst auf einer) ich bin 16 und denke schon dass es möglich wäre auf dieser Station ein Praktikum zu machen. (Siehe andere Fragen auf gutefrage.net) 
Danke für den Ratschlag mit dem Krankenhaus zu reden, mach ich auch noch, aber wollte mich vorher trotzdem informieren, tut ja keinem weh ein paar extra Infos zu haben. ;-)

0
@LinaLor

ok, kann sein. ich wohne in bremen, und hier gab es vor 3 jahren auf einer säuglingsstation riesen-probleme (todesfälle von frühchen), seit dem ist das hier ein hochsensibles thema. woanders wird das wohl nicht so eng gesehen.

0
@noname68

Verständlich, naja ich werde mich mal persönlich im Krankenhaus melden und dann weiterschauen.

0

Was möchtest Du wissen?