Hat von euch jemand bereits Erfahrungen mit der Ausbildung und dem Bewerbungsverfahren zum Finanzwirt mittlerer Dienst Baden Württemberg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu BW kann ich dir leider nichts sagen, in Bremen ist es jedoch so, das du in Mathe und Deutsch mindestens ne 3 im Zeugnis haben musst. Ich kenn deine Noten diesbezüglich nicht aber daran kann es schon scheitern. Das du spät dran warst hat sicherlich auch nicht unbedingt geholfen. Das du abi bzw. ne bereits abgeschlossene Ausbildung hast, war sicherlich kein Absagegrund, aber manchmal kommt es auf Feinheiten zB auch beim VG an. Das sind dann Sachen die den anderen stören die dir vllt. garnicht aufgefallen sind. Persönlich würde ich beim Bearbeiter anrufen und mal nachfragen ob er/sie dir sagen kann ob es daran gelegen hat das du spät dran warst. Oder ob er dir die Gründe für du Absage nennen kann. Aber immer höflich und Voralpen sachlich bleiben, alles andere kommt nie gut. 

Ansonsten kann es auch mal passieren das man für die Ausbildung erst ne Absage kriegt, aber auf eine warteliste kommt. Wenn Leute die ne Zusage kriegen dann ggf absagen, kann es passieren das du sozusagen noch nachrutscht und die dir eine nachträgliche Zusage schicken. 

Und vergiss nicht, das sich jeden Jahr mehrere Hunderte, manchmal auch tausend auf eine Handvoll (in zB Bremen z. Zt. Pro Jahr 20 Ausbildungsplätze im mittleren Dienst) pro Jahr bewerben. Da werden die natürlich auch nur die besten nehmen, im Zweifelsfall binden die sich ja diese Leute ein Leben lang an den Staat. Lass den Kopf nicht hängen, frag einfach mal ganz freundlich nach, Versuch jetzt erstmal was anderes zu kriegen (Lücken im Lebenslauf sehen die nämlich gar nicht gerne) und Versuch es für das nächste Jahr erneut. 

Wenn du magst kannst du ja mal berichten was dabei rauskam. 

Gruß 

Chris 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiwi211
26.02.2016, 17:48

Danke für die schnelle Rückmeldung :)

Also die Noten an sich würden passen, in Deutsch war es eine 2 und Mathe eine 3 in meinen Realschulzeugnis (auch nicht überragend aber theoretisch ausreichend). Und ich wurde ja auf das VG eingeladen nachdem Sie die Zeugnisse gesehen hatten.

Bezüglich der Wartelist, würde es nicht in dem Schreiben dabei stehen? Das einzigste was drin steht ist: "Leider muss ich Ihnen mitteilen,  dass Ihre Bewerbung keine Brücksichtigung finden konnte. Ich bedaure, Ihnen keine günstigere Nachricht geben zu können." Somit nehme ich an, dass es eigentlich eine komplette Absage ist.

Aber ich nehme deinen Rat an und werde kommende Woche mal nachfragen.

liebe Grüße

Angelina

0

Was möchtest Du wissen?