Erfahrungen zum Geschichts Leistungskurs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, es kommt drauf an in welchem Bundesland du bist, da sind jeweils die Bestimmungen anders. Ich hatte Geschichte LK und kann nur für NRW sprechen. Wenn man sich für Geschichte interessiert ist es Spannend, das kommt drauf an, was man in der Schule und auch so mag. Vom Schwierigkeitsgrad her ist Geschichte LK wohl ebenfalls vom Interesse abhängig und wieviel man bereit ist zu lernen, wie überall eigentlich.

 Bei uns war es so, dass man sehr viel (Auswendig)Lernen musste und dazu noch die Zusammenhänge verstehen können muss, weil man im LK wirklich fast das ganze 19. und 20. Jahrhundert ( und das ist viel ), zumindest in NRW können muss. Also, es ist schon nicht ganz so leicht, aber wenn einem das Fach liegt, ist es, so wie die anderen LK´s auch, machbar!

Mach es davon abhängig: 1. Ob du dich allgemein für Geschichte interessierst und 2. Welche Noten du bisher in Geschichte hattest. Du kannst am besten mal deinen Lehrer ansprechen, ob er dir empfiehlt, in den LK zu gehen, die können das meistens ganz gut einschätzen. 

Also ich fands nicht sooo schwer, weil mir Geschichte auch immer lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dankeschön, für deine Antwort!
Ich komme auch aus NRW. Meine einzige Klausur hab ich 2 geschrieben und dem Unterricht zu folgen und die Zusammenhänge zu erkennen, fällt mir auch leicht. Mündlich steh ich zwischen 2 und 3. Es interessiert mich und deshalb glaub ich, dass es der richtige Lk für mich ist.
Vielen Dank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?