Erfahrungen zum Fahrverbot?

8 Antworten

Hallo Hallo3081,

Die 26 Km/h zu schnell sind schon mit oder ohne Toleranz von 3 Km/h ?

Von 21-25 Km/h zu schnell kostet es dich :

80€ +28,50€ Auslagen und Gebühren +1 Punkt + Probezeitmaßnahmen .

Von 26-30 Km/h zu schnell kostet es dich :

100 € 28,50 € Auslagen und Gebühren +1 Punkt + Probezeitmaßnahmen .

Die Probezeitmaßnahme :

2. Stufe wird angeordnet :

Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung innerhalb von 2 Monaten ab Zugang des Schreibens , nicht die des Bußgeldbescheides .

Die Teilnahme ist freiwillig ! Aber empfehlenswert.

Du solltest dich ,ab gestern schon, an die STVO und deren Regeln halten ,

sonst hast du ganz schnell keinen Führerschein mehr .

 

 

 

Da du schon eine Verlängerung der Probezeit bekommen hast, und nun WIEDER einen Verstoß begangen hast, wirst du höchstwarscheinlich nicht um eine MPU herumkommen.

Zusätzlich zu dem Bußgeld und dem Punkt in Flensburg.

Du scheinst charakterlich ungeeignet zu sein ein Kfz zu führen.

Hat er gefragt, was er zu sein "scheint"?

1
@exxonvaldez

Ich bin für die Wahrung von Ordnung. Auch auf einer Internetfrageplattform.

1
@melman86c

Glaubst du, dass es in Ordnung ist (scheinbar) für andere zu sprechen, ohne deren Willen zu kennen?

0
@exxonvaldez

Er hat eine klare Frage gestellt. Hier kommen nur Schwachsinnsantworten von Leuten, die keine Ahnung haben und ihren Senf dazu geben wollen. Ich maße mir an, zu wissen, dass dies nicht der Gedanke des Fragestellers war, als er sich gedacht hat "Ich stelle mal eine Frage zum Thema XY".

2
@melman86c

Du spielst dich hier ganz schön auf.

ICH bin einer derjenigen, der durch solche ständig anderen Hilfe leisen muss, die für solch ein leichtsinniges Verhalten charakterlich nicht in der Lage sind ein Fahrzeug den Vorschriften entsprechend zu führen.

Und DU bist hier KEIN Admin um für duie Wahrung und Ordnung ein zu stehen.

Also spiele dich nicht so auf und überlege erst einmal bevor Du hier etwas postest.

Fest steht jedenfalls, das der  Fragestelle zum Wiederholten male die Geschwindigleit erheblich überschritten hat und dadurch ANDERE unschuldige Verkehrsteilnehmer gefährdet hat.

Somit ist es klar, was ihn für eine Strafe zu erwarten hat.

0
@melman86c

Und ich maße mir an, zu wissen, dass deine Kommentare die Sache überhaupt nicht besser machen, sondern im Gegenteil den Spam noch aufblähen.

0
@Deepdiver

Wozu stellt er sie dann? Um von euch mit Vorwürfen nieder gemacht zu werden?

0
@exxonvaldez

Ja, warum auch nicht? Immerhin hast du schon mal selbst zugegeben das die Moralpredigten von euch "Spam" sind :)

Erster Weg zur Besserung.

Würde man einfach alle Antworten löschen, welche was mit der Frage zu tun haben dann wäre meine die einzige, die übrig bliebe.

1
@melman86c

Du scheinst absolut keine Ahnung zu haben. Spielst dich hier als etwas auf, was du nicht bist.-

Lese mal die Kommentare !!!

Bei mir steht zum Beispiel was ihn zu erwarten hat. Da es bereits ein wiederholter Verstoß in der verlängerten Probezeit ist, ist durch das MPU-Verfahren seine charakterliche Tauglichkeit zum Führen eines Fahrzeugs festzustellen.

Wenn er dazu in der Lage währe, hätte ihm die Verlängerung eigentlich die AUgen öffnen müssen, das solch ein Verhalten im Straßenverkehr nichts zu suchen hat.

Er gefährdet dadurch Unschuldige.

Aber DU als Moral- und Rechteaufpasser, was DU ja nicht bist, scheinst es einfach nicht zu verstehen und spielst dich als sein Sprachrohr hier auf.

0
@Deepdiver

Das ist ja mal der absolute Knüller, mir Unwissen zu unterstellen.

Und dann sowas zu schreiben.

"Da es bereits ein wiederholter Verstoß in der verlängerten Probezeit
ist, ist durch das MPU-Verfahren seine charakterliche Tauglichkeit zum
Führen eines Fahrzeugs festzustellen."

Auch dies ist falsch.

-


Nur weil du - wie ich vermute - in der Feuerwehr tätig bist o.ä, musst du hier nicht den Superman raushängen lassen. In jedem Verkehrsforum wäre er besser beraten gewesen, dort wird seriös auf die Defizite hingewiesen und sachlich beraten.


0
@Deepdiver

Da es bereits ein wiederholter Verstoß in der verlängerten Probezeit ist, ist durch das MPU-Verfahren seine charakterliche Tauglichkeit zum Führen eines Fahrzeugs festzustellen.

Schöner Satz - aber falsch.
Nachlesen kann man die Probezeitmaßnahmen im §2a Abs.2 StVG. Die MPU kommt dort nicht vor.

1

Es wird die Aufforderung zu einer freiwilligen verkehrspsychologischen Beratung kommen. Dafür hast du 2 Monate Zeit. Wenn du nach Ablauf dieser Frist in der Restprobezeit nochmal einen A-Verstoß oder 2 B-Verstöße begehst, wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Edit: Eine Neuerteilung frühestens nach 3 Monaten. Wenn dann nochmal ein A-Verstoß passiert, wird eine MPU fällig.


Das ist die einzige korrekte Antwort bisher. DH

_____________________________________________________

An die Anderen die hauptsächlich nur Moralpredigten von sich gaben:


Man muss eine Geschwindigkeitsüberschreitung natürlich nicht beklatschen und darf das auch kritisieren. Auf GF geht es aber darum eine Frage möglichst hilfreich zu beantworten - das kann man mit Vorwürfen allein sicher nicht.

Man sollte also wenigstens den Versuch machen helfen zu wollen, will oder kann man das nicht ist man vielleicht bei einer anderen Frage besser aufgehoben...

1

Innerorts geblitzt bei Tempo um die 80 bei erlaubten 50 kmH, Fahrverbot?

Bin um die 30 kmh innerorts zu schnell gefahren und wurde dabei das erste Mal geblitzt! Bekomme ich da sofort Fahrverbot von einem Monat?

...zur Frage

Folgen bei einem A-Verstoß in der verlängerten Probezeit?

Hallo,

Ich wurde 2016 in meiner Probezeit außerorts geblitzt mit 125 km/h statt 100 km/h und musste demnach ein Aufbauseminar machen und meine Probezeit wurde auf 4 Jahre verlängert.

Bis Juni 2018 bin ich diesbezüglich auch nicht wieder aufgefallen.

Leider hatte ich letzten Monat das Pech ziemlich unachtsam den Wagen von außerorts nach innerorts auf eine rote Ampel zu ausrollen zu lassen.

Erneut 22 km/h zu schnell.

Der Fahrzeughalter muss nun natürlich angeben wer gefahren ist.

Ich Frage mich nun was auf mich zukommt? Führerschein weg? MPU? Oder doch "nur" eine Verwahrung und Empfehlung für psychologisches Gutachten?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Wiederholungtäter (Geschwindigkeit) und Tachoabweichung?

Hallo Leute!

Ich wurde vor ca. 2 Monaten in einer 100 Zone mit Tacho 150 km/h geblitzt...

Als der Bußgeldbescheid ankam stand dort, dass ich lediglich 134 km/h gefahren sei. Minus die Toleranz von 3% war ich bei 129 km/h also 29 zu schnell. Habe einen Punkt in Flensburg bekommen und das Bußgeld in höhe von ca. 108€ (mit Bearbeitungsgebühr etc.).

Jetzt ist es leider wieder passiert...
80 Zone ca. 120 km/h gefahren... :( und geblitzt worden!

Jetzt ist es ja so, dass man ab 26 km/h den Führerschein für 1 Monat abgeben muss (als Wiederholungstäter).

80 war erlaubt.
Bin 120 gefahren was Netto 40 km/h macht. Mit 25 km/h komme ich mit einem blauen Auge davon (kein Fahrverbot) sprich 105 km/h netto.
Berücksichtigt man die Toleranz von 3% (welches 3,27 km/h bei 109 km/h sind) also 4 km/h (wird aufgerundet) wäre ich bei 109 in der Toleranz.

Ich muss also 109 km/h gefahren sein trotz Tacho 120 km/h. Ist das möglich?

Ich meine bei Tacho 150 km/h waren es tatsächlich 134 km/h was 16 km/h ausmacht.

Also können es, wenn ich Glück hab bei Tacho 120 km/h ja durchaus nur 108-109 gewesen sein, was ja dann „nur“ 11 bis 12 km/h sind.

Ich hoffe wir haben einpaar Spezialisten hier, die mir Hoffnung geben können 😂.

Freue mich auf Antworten.

...zur Frage

Mit 69 km/h geblitzt. Erlaubt 50 km/h innerorts

Hi liebe Leute Ich bin leider innerorts zu schnell gefahren und wurde mit 19 km/h zu viel geblitzt. Ich bin in der Probezeit . Weiß jemand was auf mich zukommt ? Punkte oder Bußgeld ? Oder beides ? Und wie siehts mit Fahrverbot aus ? Danke im Vorraus Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Ich bin in ein Monat zwei mal geblitzt worden ,innerorts 74 gefahren bei 50 und Außerorts 129 gefahren bei 100,bekomme ich fahrverbot ?

...zur Frage

26 km/h zu schnell innerorts in der Probezeit geblitzt?

Ich wurde mit 26 km/h zu schnell innerorts geblitzt was passiert jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?